... wo STAR WARS Fans zuhause sind! - Republic Attack Shuttle TCW
The Clone Wars
Site / Collectorbase / Hasbro / 3 ¾ inch Actionfiguren / TCW - The Clone Wars / Fahrzeuge / Republic Attack Shuttle
Partner unserer Site
The New Sandcrawler Workshop.com
 
Panini
 
DeAgostini
 
Hasbro
 
Revell
 
DK Publishing
 
Kosmos
 
Hell Verlag
 
Abrams
 
Chronicle Books
 
Diverses aus dem STAR WARS FAN Universum
 
Celebration Europe 2013
 
Exklusiv Figur für Deutschland helft mit!
 
Mission-Orange.de
Hasbro 3 ¾ Actionfiguren Fahrzeuge - The Clone Wars
Republic Attack Shuttle
Republic Attack Shuttle TCW Name: Republic Attack Shuttle
veröffentlicht: 2011
Assortment #: 28533
Ursprung: TCW
Kosten: ca. € 90,- bis 110,-
Typ: neues Fahrzeug
Maße (lxbxh): ca. 43x73x32 cm

Dieses Fahrzeug ist vielmehr eine Spielstation als ein Fahrzeug. Spielstationen beschreiben wir hier allerdings eher selten bis gar nicht. Daher ist unser Bewertungssystem nicht auf dieses Fahrzeug anwendbar und wird außer Konkurrenz, also ohne Vergabe von Punkten beschrieben.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Fahrzeugbeschreibung
Inhalt
Modellierung
Farbgebung
Beweglichkeit
Zubehör
Extras
Zusammenfassung

Fahrzeugbeschreibung:

Das Republic Attack Shuttle der Nu-Klasse ist eine Langstrecken-Transportfähre mit stärkeren Schildern und Panzerung als die meisten anderen Fahrzeuge die für den Flugverkehr in Atmosphären konzipiert sind und kann bis zu 30 Klone transportieren.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW


Inhalt:

- Schiffskörper
- Cockpit
- drei Landungsfüße (zwei hinten, einer vorne)
- Aufkleber
- 2 ansteckbare Raketenwerfer
- Raketen x5
- ein weißes DC-15A Gewehr
- Klonpilot (Sergeant?)
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Modellierung 4/5:

Dieses Modell gilt als das „big vehicle“ von 2011. Davor gab es den TVC AT-AT 2010, den Clone Turbo Tank 2009 in der TCW Serie und davor den TLC Millennium Falcon 2008 (der hoffentlich bald in die Collectorbase übersiedelt) und 2008 auch den TCW AT-TE. Die Modelle entsprachen so weit wie möglich ihrem Vorbild und es wurde versucht dem Maßstab möglichst nahe zu kommen. Die Modelle sind für größere Kinder nett zu bespielen und vor allem der AT-AT und der Millennium Falcon sind bei vielen Sammlern sehr beliebt.
Das Republic Attack Shuttle tritt nicht in die Fußstapfen der vorangegangen big vehicles. Bedenkt man, dass der Eingang in das Shuttle beim Vorbild durch das „Kinn“ führt ist das Shuttel viel zu klein und kann daher nicht in seiner Funktion entsprechen.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Das muss es auch nicht, weil es im Gegensatz zu den anderen Modellen bewusst für die kleinsten unter den STAR WARS Fans konzipiert wurde und daher auch in der TCW Serie zu finden ist. Sieht man sich die Größe der vorangegangenen big Vehicles an, wäre es sehr wohl möglich gewesen das Shuttle im Maßstab und seiner Konstruktion seinem Vorbild anzupassen, ähnlicher zu machen. Dann wäre es aber für die sieben jährige unpassend gewesen.
Es handelt sich hier um eine Spielstation die zusammengeklappt wie das Republic Attack Shuttle aussieht. Aber als Spielstation ist es sehr gut konzipiert. Zusammengeklappt sieht es sehr gut aus, klein, aber gut. Die Klone müssten etwa drei Zentimeter groß sein, damit der Maßstab passt. Das hat Hasbro natürlich nicht darin gehindert ein Spielzeug zu bauen, dass für Kinder auch im „Shuttel-Modus“  für Spielspaß sorgt.  

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Die Anzeigen innerhalb des Shuttles sind durchgehend detailreich gestaltet und es wurde an Stifte am Boden gedacht, die Actionfiguren an ihren Platz halten können.
Vielmehr ist bei diesem Modell beim Punkt Modellierung auch nicht mehr zu sagen, da es im eigentlichen Sinn nichts mit den hier sonst beschriebenen Fahrzeugen zu tun hat.

Farbgebung 3/5

Die Farbgebung des Shuttles ist so weit ich das beurteilen kann sehr gut. Es gibt auch zahlreiche Aufkleber die über das ganze Shuttle verteilt werden. Ich bin generell kein großer Freund von Aufklebern. Oft gibt es nicht einmal eine Kante, an der man den Aufkleber ausrichten kann und muss sie vollkommen freihändig aufkleben. Dann sind die Aufkleber natürlich leicht schief und das lässt sich nicht mehr ändern, da hätte Hasbro noch nachholbedarf.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Ansonsten kann man noch sagen, dass man sich mit den Farben durchgehend an die Vorlage gehalten hat.
Gut und solide umgesetzt.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
 

Beweglichkeit 3/5

An diesem Schiff bewegt sich eine ganze Menge.

„Shuttle-Modus“
Das Shuttle, hat schwenkbare Flügel die zur Landung hochgeklappt werden.  Die Tragflächen haben drei Einstellungen. Im Flug, kann man die Flügel nach unten klappen, zum landen ganz nach oben und für den „Kampfstation-Modus“ kann man die Flügel nach horizontal einrasten lassen.
An den Flügelspitzen kann man jeweils eine zweiläufige Kanone ausklappen lassen. Es entspricht zwar nicht der Vorlage aber es ist trotzdem nett.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Im Rumpf ist kein Platz für dreißig Klone wie in seinem Vorbild.  Dafür ist dort eine Art „Kommandozentrale“. In die kommt man, in dem man einen Riegel auf der Oberseite nach hinten schiebt und das Oberteil des Rumpfs nach hinten wegklappt.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Klappt man das Oberteil nach hinten kann man das Cockpit als kleines Kampfschiff aus dem Rumpf nach oben rausziehen. Ist das „Dach“ zu,  kann man das ganze Shuttle am Cockpit hochheben, es ist absolut fest und wackelt nicht.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Die drei Landungsfüße unter dem Schiff sollten einziehbar beziehungsweise abnehmbar sein damit das Schiff wenn es fliegt glaubwürdiger aussieht. Aber die Füße lassen sich nur sehr schwer abnehmen, dass ich glaube, dass ein Abnehmen der Füße von Hasbro nicht vorgesehen ist.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW
Ist das Cockpit abgenommen, kann man eine Brücke an der Stelle ausklappen, wo sonst das Cockpit am Rumpf montiert ist. Auf ihr können die Trooper in den Rumpf gelangen.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Das Cockpit kann von oben geöffnet werden. Zwei Clone können darin Platz nehmen. Der vordere Platz hat eine  nach unten klappbare Anzeige. Vorne am „Kinn“ des Cockpits wo bei der Vorlage der Eingang wäre, ist auch hier eine Klappe.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Man könnte sie als Notausgang für den Piloten verstehen.  Wenn man das Cockpit aber wieder an den Rumpf ansteckt und die Klappe am Kinn aufmacht sieht das Schiff ziemlich „echt“ aus, nur im Maßstab verkleinert.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Ist das Cockpit aus dem Rumpf gezogen, klappt am hinteren, unteren Ende des Schiffs ein Triebwerk aus. Das Triebwerk fährt aber nicht ganz aus, das letzte Stück, muss man das Triebwerk per Hand herausziehen. An den Seiten kann man auch zwei kleine Tragflächen ausklappen.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Oben auf dem Cockpit befindet sich die gleiche doppelte Laserkanone wie man sie an den Spitzen der Tragflächen ausklappen kann. Der einzige Unterschied sind die zwei Griffe an den Seiten, mit denen eine Actionfigur die Laserkanone greifen kann.
Direkt hinter der Kanone befindet sich ein Schlitz, dort kann man die Figur die die Laserkanone bedient hineinstecken.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

An den „Wangen“ des Cockpits befindet sich jeweils eine Kanone die um 360° senkrecht drehbar ist. Die obere kleine Kanone ist nur an modelliert, die untere ist eine Rakete die man abfeuern kann. Der Auslöser dafür ist der kleine, dunkle Knopf hinter der Rakete.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

„Kampfstation-Modus“
Als Kampfstation tut sich bei diesem Modell ganz viel.
Durch die zweiteilige, ausklappbare Landungsklappe kommen die Trooper in die Kommandozentrale des Schiffs.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Dort befindet sich auf der linken Seite eine Konsoleneinrichtung, auf der rechten Seite, eine „Stufe“ auf der sich eine von zwei selbstständig ausklappbaren Bordkanonen befindet.  Auf beiden Seiten des Mittelraums gibt es einen weiteren kleinen „Raum“ in denen man jeweils eine selbstausklappende Kanone verstauen kann. Öffnet man diese Räume, fahren automatisch Kanonen aus.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Die Kanonen werden von einem Trooper gesteuert, für die eine kleine Plattform auf der Kanone vorgesehen ist und Griffe an denen die Klone die Kanone führen können. Man kann die Kanonen samt Trooper in die „Kanonenräume“ einfahren und in dem man die Räume schließt eingefahren aufbewahren. Klappt man die Räume auf, stellen sich automatisch die Kanonen samt Trooper darauf in Kampfposition. Es ist davon abzuraten, die Kanonen in dieser Stellung im Shuttle aufzubewahren. Die Federn, mit deren Hilfe sich die Raketen aufstellen könnte mit der Zeit nachlassen und damit würden sich die Kanonen nicht mehr so schön aufstellen.
Die zwei Kanonen können auf der Voder.- und Rückseite der Kanonenräume eingesteckt werden. Jedoch können die „Raketentürme“ nur vorne montiert eingeklappt werden.
Die beiden Kanonen können aber auch außerhalb des Schiffs eingesetzt werden. Auf den Oberseiten der Flügel gibt es jeweils ein Montageloch an den Flügelspitzen sowie vorne an der Flügelinnenseite, also am Schiffskörper.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Das Dach Schiffkörpers ist nicht nur ein Dach. Im Dach selbst kann man einen weiteren Raketenwerfer ausfahren. Er ist nicht schwenkbar sondern zeigt starr nach vorne oder oben aber nicht nach hinten.. Der Raketenwerfer fährt mit einem Teil des Dachs aus. Auf dem Dach befindet sich auch ein kleiner, dunkler Knopf zum auslösen der Rakete, davor befindet sich eine Antenne die man extra anstecken muss.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Aufgeklappt dient das Dach als Ausguck. Es gibt zwei Plattformen auf denen die Klone stehen können. Einer in der Höhe des Raktenwerfers, etwa in der Mitte des Ausgucks und die zweite ist ganz oben.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Die beiden Kanonen die auf der Vorderseite des Rumpfs starr montiert sind und links und rechts vom Cockpit nach vorne zeigen können ausgezogen werden. Ausgezogen sind um ihre eigene Achse 360° drehbar und fast zu 90° schwenkbar.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Das führt dazu, dass diese Kanonen nur nach oben zeigen. Ich bin der Meinung, dass der Spielspaß damit gewaltig eingeschränkt wird. Denn was nutzt ein Ausguck, wenn man die Droiden unten am Boden nicht beschießen kann?
Wehrhaft sind die dagegen die Flügel. Wenn man sie auf den Boden klappt, kann man eine Klappe auf den Oberseiten der Flügel aufklappen. Nach hinten ergeben dieses Klappen eine Deckung mit Schießscharten.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
An den Klappen sind am äußeren Ende die bereits erwähnten doppelläufigen Laserkanonen montiert. Man kann sie ausklappen, so dass bei aufklappten Deckel horizontal nach hinten zeigen.
Auf der Innenseite der Klappen kann man jeweils sechs DC-15A Gewehre montieren. Dabei wird jedem, wie auch mir auffallen, dass Hasbro mindestens zwei verschiedene Gewehre verwendet.

Am Boden der Flügel sind Stifte angebracht, an denen man Actionfiguren zum besseren Halt feststecken kann.
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Zubehör

Das Shuttle hat drei fix eingebaute Raketenwerfer (im Dach und links und rechts am Cockpit), zwei weitere sind auf einem sich selbst automatisch ausklappbaren Gestell montiert, das einen Klontrooper tragen kann und wie bereits beschrieben, im Inneren des Shuttles montiert werden kann.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Zu guter letzt gibt es auch noch zwei Kanonen die links und rechts aus den Triebwerken gezogen werden, wenn man das als Zubehör betrachten kann und natürlich die fünf Raketen.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Extras 5/5

Auch bei diesem Fahrzeug gibt es Geräusche und Lichteffekte.  Leider hat Hasbro keinen Unterschied mehr zwischen Ländern gemacht in denen man Englisch oder eben nicht spricht. Bei dem AT-AT wurde in allen nicht englischsprachigen Ländern auf die englischen Sätze verzichtet, es gab nur Toneffekte.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Das Republic Attack Shuttle hat 58 Sätze die von Klonsoldaten gesprochen werden und neun Sätze von Droiden. Nach über einer Stunde habe viele Sätze doppelt gehört aber manche kein einziges Mal. Egal in welcher Kombination ich die Knöpfe gedrückt habe, es gelang mir nicht alle Sätze abzuspielen.
Der obere Knopf hinten spielt eine Kombination von Sätzen und Geräuschen ab, drückt man ihn ein zweites Mals schaltet sich die Kombination wieder ab.

Darunter ist ein Knopf der nur Geräusche abspielt und auf der Vorderseite spielt der obere Knopf einzelne Phrasen oder sehr kurze Kombinationen ab, der Knopf darunter spielt verschiedene Feuergeräusche ab.
Hebt man das Dach gibt es eigenes Geräusch genauso wie beim Schließen. Öffnet man das Dach gehen auch im Kommandoraum zwei rote Lichter an, die sich nach einigen Sekunden mit einem Geräusch wieder abschalten.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW


Öffnet man die Seitenklappen mit den Kanonen darunter oder betätigt man den Riegel auch nur so erklingt ein Motorengeräusch und Kanonenschüsse.
Auch die Flügel sind mit Sound versehen, genauer gesagt, der linke Flügel. Klappt man die Flügel nach ganz unten ist zuerst ein Motorengeräusch des Flügelmechanismus zu hören und danach ein Brummen des Antriebs. Klappt man die Flügel in die Horizontale gibt es wieder das Motorengeräusch der Flügel, aber man hört keinen Antrieb mehr. Eigenartig hört man beim Hochklappen der Flügel das gleiche Geräusch wie beim ganz Runterklappen, nur das Antriebsgeräusch bleibt nur für wenige Sekunden an.

Dem Shuttle liegt auch ein Klonpilot bei.

Modellierung
Der Klonpilot ist im typischen TCW Stil der ersten drei Staffeln gestaltet. Ein ganz normaler Standardklon.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW


Farbgebung
Der Klonpilot trägt die typische Farbgebung der Piloten. Zusätzlich hat dieser Pilot Rangabzeichen auf seinen Schultern. Ich bin kein Spezialist und ich kann für meine Internetrecherche nicht garantieren, aber ich würde vermuten, dass es sich hier um 3 Streifen handelt. Bei der US Army wäre das ein Sergeant. Allerdings ist der oberste Streifen dünner und hat auf der Spitze einen „Farbklecks“.  Besser kann ich das nicht beschreiben.
Ansonsten ist die Farbe sorgfältig aufgetragen und das ist bei Extrafiguren nicht unbedingt üblich.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW


Beweglichkeit
Während die Farbe die Qualität einer Standardfigur hat, ist die Beweglichkeit nicht mehr dem heutigen Standard entsprechend.
Kugelgelenke: Kopf, Schultern, Ellbogen, Knie
Scheibengelenke: Hände, Bauch, Hüfte
Die Füße sind starr. Für einen Piloten sind die Sprunggelenke zwar nicht zwingend notwendig aber trotzdem fände ich sie ganz nett.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Zubehör
Nichts

Extras
Nichts

Zusammenfassung
Es handelt sich um eine Extrafigur und die sind fast immer etwas unter Basisfigurenstandard, aber durch ihre Rangabzeichen für TCW Klonsammler sicher sehr interessant.

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Zusammenfassung 3,75/5

Ich bin bei der TCW Serie wie immer sehr zwiegespalten. Einerseits ist sie für mich ganz klar die Serie für Kinder und für mich als erwachsener Sammler wenig interessant, andererseits gibt es immer wieder Produkte der TCW Serie deren kompromissloses Design einfach bestechen.
Das Republic Attack Shuttle ist für Kinder sicher eine super Sache und ich kann es nur empfehlen. Wer die TCW Serie sammelt wird sich ebenfalls über dieses Shuttle freuen, aber sonst glaube ich kaum, dass es für Sammler interessant ist.
Dank der Macht, ist jeder Sammler anders und es gibt sicher viele STAR WARS Sammler die diese Kampfstation toll finden werden.
Für mich persönlich ist es wenig attraktiv, es ist mir einfach zu sehr TCW, zu sehr für Kinder konzipiert. Wer sich daran aber nicht stört hat ein nettes Modell und eine Kampfstation in einem.

 

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW
Republic Attack Shuttle TCW Republic Attack Shuttle TCW

 

Auch anlässlich dieser Beschreibung haben wir eine Verlosung allerdings kein Attack Shuttle sondern das "Pirate Speeder Bike with Cad Bane" das wir bereits einmal verlost hatten, sich der Gewinner bei uns aber nicht meldete.
Es ist ganz leicht zu gewinnen, Du musst ledliglich auf unsere Facebook Seite kommen und die Meldung zur Beschreibung des Republic Attack Shuttle "mögen". Fertig

Am 13. Jänner um 23:59 beenden wir die Verlosung!

 

Forum
Wir unterhalten uns auch im Forum über dieses Thema

Autor: Michael
Fotos: Michael
Sammlung: Michael
Hier findest Du alle Einträge zu "Republic Attack Shuttle" auf STARWARS-COLLECTORBASE.com
 
SWCB
SAMMLER-
TREFF
 
We Want You!
 
Forum
 
CB-Tube's
 
/ DISCLAIMER /
 
seit 07. Jänner 2012 online