Comic Hefte: Blutsbande

Boba Fett ist tot

Name: Blutsbande: Boba Fett ist tot
Serie: Blutsbande
Nummer: 097
Seitenanzahl: 60
erschienen am: 14.08.2012
Preis: D: €3,95 / A: € 4,55 / CH: CHF 7,90
   
Autor: Tom Taylor
Zeichnungen: Chris Scalf
Farben: Chris Scalf
Cover: Chris Scalf
Übersetzer: Michael Nagula
   
TIMELINE: Aufstieg des Imperiums
(2 Jahre v.S.Y.)

Panini Inhaltsangabe:

Ein packender Weltraum-Krimi von Top-Zeichner Chris Scalf aus der beliebten Star-Wars-Comic-Reihe "Blutsbande". Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer von einem Ende der Galaxie zum anderen: Der gefährlichste aller Kopfgeldjäger, Boba Fett, ist tot! Und das Killerkommando - und wer es auch immer anheuerte - sollte sich besser im hintersten Winkel des Universums verstecken, denn ein mysteriöser Rächer macht sich bereits auf den Weg ...

Inhaltsangabe - ACHTUNG SPOILER (hier klicken)

Selbstverständlich ist Boba Fett nicht tot, sonst könnte er schließlich nicht in der klassischen Star Wars Trilogie und zahlreichen Expanded Universe Geschichten auftauchen. Das Killerkommando, welches von einem imperialen Kommandaten geschickt wurde (warum, weiß der Leser noch nicht) ist aber felsenfest davon überzeugt.

Wie Boba dem Tod entrinnen konnte, wird natürlich erklärt. Dummerweise gerät Connor Freeman, der Sohn eines Jango-Klons, ins Visier der Behörden, da sich Boba für den jungen Mann ausgibt, als er nach und nach mit einem Rachefeldzug an seinen Peinigern beginnt. Doch der berüchtigte Kopfgeldjäger holt seine Tarnung aus der Schusslinie, so dass Connor vorerst in Sicherheit ist.

Originalausgaben:

US Ausgaben von Dark Horse: Blood Ties - Boba Fett is Dead 1-2

Eigene Meinung:

Ich bin kein großer Fan von Boba Fett (war ich ehrlich gesagt nie, ich weiß nicht warum alle Welt ihn so toll findet), daher reisst mich die Story jetzt nicht so vom Hocker, aber die Zeichnungen und Farbgebung von Chris Scalf sind allererste Sahne und machen das Heft lesenswert. Auch für Nicht-Boba-Fans.


Autor: Désirée
Bilder: Panini, Dark Horse
Sammlung: Désirée


Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren