Schachfiguren:

Superkampfdroide

Name: B2-Superkampfdroide
Verkauf ab: D, CH: 1. Januar 2014
AT: 6. Januar 2015
Heft: #53 B2-Superkampfdroide - schwarzer Bauer
Preis:
D, A: € 10,99   CH:sfr 19,90    

Bei den B2-Superkampfdroiden handelt es sich um eine Weiterentwicklung der B1-Kampfdroiden mit verbesserter Panzerung und stärkerer Bewaffnung. Nach der Niederlage der Handelsföderation bei Naboo gaben deren Anführer einen verbesserten Kampfdroiden in Auftrag. Aus Kostengründen werden beim Bau zahlreiche Hauptkomponenten des Vorgängermodells verwendet.

Die Schachfigur:

Mit dieser Schachfigur präsentiert uns DeAgostini den B2-Superkampfdroiden. Die Angriffspose passt hervorragend zur Figur. DeAgostini hat den B2-Superkampfdroiden auf einem kleinen schwarzen Sockel positioniert. Dort steht der aufgerüstete Droide kampbereit und hält seine, im rechten Unterarm integrierte Laserkanone schussbereit auf sein Ziel gerichtet.

Das Hauptmerkmal der Schachfigur ist der große robuste Torso und der kleine Kopfbereich. Der Oberkörper mit seinen breiten Flächen ist stark gepanzert. Die harte und widerstandsfähige Panzerung und seine schmalen Glieder mit den verstärkten Gelenken wurden ordentlich bearbeitet. So kann die Modellierung wenigstens von der einfachen Bemalung profitieren.

Auch wenn die Schachfigur nur sehr einseitig bemalt wurde, sieht sie doch interessant aus. In der Bemalung wurde ordentlich gearbeitet, was aber auch nicht schwer fallen dürfte bei dieser Schachfigur. Dennoch hat DeAgostini versucht Akzente zu setzten, durch den Einsatz von dunkleren Farbtönen in einzelnen Bereichen. So macht es den Anschein von leichten Gebrauchsspuren. 

Persönliche Meinung zur Schachfigur:
Meiner Meinung nach gehört der Superkampfdroide nur ins gute Mittelfeld bei den Figuren dieser Sammlung. Wie findet ihr die Figur? Habe ich vielleicht etwas übersehen oder nicht beschrieben? Es würde mich sehr freuen wenn ihr eure Meinung dazu hier auf der Seite im entsprechenden Beitrag posten würdet.

Das Magazin:

In dieser Ausgabe passen die Themen inhaltlich nicht miteinander zusammen. Auf der ersten und auf den letzten Seiten wird über die Schachfigur vom B2-Superkampfdroiden berichtet. Das Hauptthema des Heftes ist jedoch Kamino und hat keinen direkten Bezug zur Schachfigur und passt einfach nicht zusammen. Dafür passt das Titelbild.

B2-Superkampfdroiden – Seite 1

Schwarzer Bauer (Steckbrief)
Alles über die Kampfdroiden der Handelsföderation, die während der Klonkriege zum Einsatz kamen. Eine kurze Einleitung mit Detailinformationen zur Sammelfigur, in der man die wichtigsten Eckpunkte zu der Figur erfährt, wie z.B. Laserkanonen, Anatomie und Panzerung. Dazu gibt es einen Steckbrief und eine Einführung mit den Funktionen im Schachspiel.

Tipoca-City – Seite 2-8

Hauptstadt von Kamino (Von der Skizze zur Filmszene)
Das Bild der Hauptstadt Kaminos wird von einer kuppelförmigen Architektur geprägt. Auf den Seiten „Von der Skizze zur Filmszene“ wird die Entstehung der Hauptstadt mit interessanten Illustrationen und Zeichnungen der Konzeptkünstler beschrieben. Dazu gibt es aber auch einige Geheimnisse, Anekdoten und Kuriositäten zu entdecken. Und sehr viele Fotos aus dem Film mit Bildbeschreibungen und Hintergrundinformationen.

Die Slave I in Tipoca-City (Neue Perspektiven) Leseprobe
Die detaillierte Bildtafel von Erik Tiemens zeigt die Slave I beim Landeanflug auf Tipoca-City. Ergänzende Illustrationen zu der Bildtafel heben Details hervor. Die Entwürfe dazu werden mit detaillierten Texten erläutert. Im Kapitel "Neue Perspektiven" erfahrt ihr mehr über die Wasserwelt des Planeten Kamino. Im Thema "Fliegende Wale" wird über die Entstehung und Umsetzung der geflügelten Kreaturen berichtet. Und im Thema „Plattformen im Ozean" erfährt man woran sich die Designer bei der Gestaltung orientiert haben.

Superkampfdroiden – Seite 9-12

Schwer zu stoppende Angreifer (Von der Skizze zur Filmszene)
Auf diesen vier Seiten erfahrt ihr ein paar Infos und Fakten über den Superkampfdroiden. Die Bildtafel von Erik Tiemens zeigt einen Superkampfdroiden in der Schlacht. Dazu gibt es im Kapitel „Von der Skizze zur Filmszene“ wieder einige Geheimnisse, Anekdoten und Kuriositäten zu entdecken. Zusätzlich verdeutlichen die zahlreichen Skizzen und Entwürfe die Entwicklungsphasen bis zur Entstehung des Superkampfdroiden.


Autor: Macomedia
Bilder: Macomedia
Sammlung: Macomedia

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren