Kinder Sachbuch:

Clone Wars Lexikon

  Deutsch Englisch
Name: Lexikon der Helden, Schurken und Droiden The Clone Wars Character Encyclopedia
Seitenanzahl: 208 208
Erschienen: 27.08.2012 01.07.2010
ISBN 10: 3831021325 1405354070
ISBN-13: 978-3831021321 978-1405354073
Preis: D: € 12,95; A: € 13,40; CH sFr 18,90 US: € 11,60
     
Text: Jason Fry  
  https://www.amazon.de/dp/3831021325/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=3831021325&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH& https://www.amazon.de/dp/1405354070/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=1405354070&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH&

DK Inhaltsangabe

Unentbehrlich für alle kleinen Star Wars™ The Clone Wars™ Fans!

Bestseller-Autor Jason Fry präsentiert in seinem Lexikon über 200 Charaktere aus der TV-Serie Star WarsThe Clone Wars™. Von Helden wie Anakin Skywalker, Ahsoka Tano und Yoda über Schurken, Aliens, Klonsoldaten und Droiden sind alle dabei. Jeder Serien-Charakter wird mit drei Original-Filmbildern auf einer ganzen Seite vorgestellt. Mit vielen Detail-Erklärungen und einer "Datenbank" zu jedem Charakter, die spannende Fakten über Spezies, Heimatwelt, Stärken und mehr verrät. Eine unverzichtbare Sammlung der wichtigsten Fakten für alle Star Wars™ The Clone Wars™ Fans.

Inhalt:

Das Buch "The Clone Wars - Lexikon der Helden, Schurken und Droiden" ist ein Nachschlagewerk für alle Fans der beliebten Star Wars Animationsserie. Wobei Lexikon vielleicht der falsche Ausdruck ist. Enthalten sind nämlich keine Texte zu den einzelnen Figuren, sondern eher Steckbriefe. Auf jeder Seite befinden sich die Daten zu einer Person, so dass in diesem Werk 200 Steckbriefe Platz haben. Auf den ersten Seiten befindet sich ein Inhaltsverzeichnis nach dem Vornamen der Personen geordnet, so dass man den gewünschten Eintrag schnell findet. Nach einem kurzen Blick in die Übersicht erkenne ich, dass sich das Buch mit Staffel 1 und 2 der Serie befasst, denn z.B. den in Staffel 3 das erste Mal auftauchenden Savage Oppress sucht man hier vergeblich. 

Die Einträge sind alphabetisch und nicht nach Personengruppen geordnet. Es gibt Steckbriefe zu den verschiedenen Klonen, Droiden, Jedi, Separatisten und Sith, aber auch Kopfgeldjäger, Tiere und Zivilpersonen sind mit von der Partie. Hier wird so ziemlich jede Person berücksichtigt, auch wenn sie nur eine Folge in The Clone Wars mitgespielt hat. 

Berühmtheiten wie Anakin Skywalker, Count Dooku und R2-D2 findet man hier Seite an Seite mit schillernden gestalten wie Tee Watt Kaa und Ord Enisence. Dem Gelegenheitsgucker werden solche Namen nichts sagen, daher ist ein solches Nachschlagewerk recht hilfreich, wenn man wissen möchte auf welchem Planeten Lolo Purs doch gleich wieder lebt. 

Die Seiten sind alle nach dem gleichen Schema aufgebaut: Zu Beginn der Seite steht ein einleitender Beschreibungstext, den meisten Platz nimmt eine Ganzkörperdarstellung der betreffenden Figur ein mit ein paar kleinen Hinweistexten. Der eigentliche Steckbrief, die Datenbank, gibt Auskunft über Spezies, Größe, Geschlecht, Zugehörigkeit, Heimatwelt, Stärken und bekannte Begleiter der Person. Bei einigen Personen wird noch der Hinweis auf eine Bewaffnung gegeben, bei Droiden wird zusätzlich die Herstellerfirma genannt. Ein kleines Textfeld enthält weitere Informationen zur Person.

Eigene Meinung:

Tiefgründiges Fachwissen erlangt man durch dieses Werk nicht, dafür sind die Texte viel zu kurz. Als Nachschlagewerk zur Geschichte von Personen wie Yoda oder Obi-Wan Kenobi ist es ungeeignet. Das Buch ist aber auf jeden Fall interessant, wenn es um die unwichtigeren Charaktere geht, die in anderen Büchern als nicht nennenswert erachtet werden. So bekommt man hier Informationen über Medcha Wanto, den Schreiber der Talz oder einen Klonsoldaten namens Rys. Auch wenn es ein Sachbuch für Kinder ist, hilft es auch Erwachsenen Fans von The Clone Wars nicht den Überblick zu verlieren bei der Figurenvielfalt. Schön wäre noch eine Übersicht gewesen, in welchen Folgen die Figuren auftauchen, auch wenn Hardcore Fans das vielleicht eh wissen.


Autor: Désirée
Bilder: Dorling Kindersley, Désirée
Sammlung: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren