Belletristik: Einzelromane

Der Vergessene Stamm der Sith

  Deutsch Englisch
Name: Der Vergessene Stamm der Sith Lost Tribe of the Sith. The Collected Stories
Ära: Sith Ära  
Seitenanzahl: 512 432
Erschienen: 15.04.2013 02.08.2012
ISBN 10: 3442269318 0099542943
ISBN-13: 978-3442269310 978-0099542940
Preis: D: €13,00 € 9,10
     
Autor: John Jackson Miller  
Übersetzer: Andreas Kasprzak  
  https://www.amazon.de/dp/3442269318/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=3442269318&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH& https://www.amazon.de/dp/0099542943/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=0099542943&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH&
TIMELINE: Sith Ära (5.000 - 2.975 Jahre v.S.Y.)

Inhalt

Ein unvergesslicher Einblick in die dunkle Seite der Macht

Nach einem Jedi-Angriff stürzt der Sith-Kreuzer „Omen” auf einem unbekannten Planeten ab. Geschwächt und verwundet bleibt der Sith-Crew nichts anderes übrig, als in die Tiefen des finsteren Planeten vorzudringen. Alleine die Dunkle Seite der Macht hilft ihnen, die brutalen Herausforderungen zu überleben, die über sie hereinbrechen.

Doch ihnen ist ein anderes Schicksal bestimmt: Als Herrscher über das Universum werden die Sith zurückkehren und sich Tausende von Jahre behaupten – bis sie mit der gefährlichsten Bedrohung konfrontiert werden: dem Feind im Inneren.

Eigene Meinung:

Der vergessene Stamm der Sith ist ein beeindruckendes Werk, dass die Vergangenheit der Sith vom Planeten Kesh aus der "Verhängnis der Jedi-Ritter"-Reihe näher beleuchten soll. Wie kann es sein, dass es dort so viele Sith gibt? Das wird in dieser Kurzgeschichtensammlung sehr schön erklärt.

Zunächst wurden die ersten Kapitel (bis auf das letzte namens Pandämonium) kostenlos im Internet veröffentlicht, allerdings nur auf Englisch. Wer jedoch das große Finale lesen wollte, musste sich schließlich den Sammelband kaufen, in dem alle Geschichten enthalten sind. Im Deutschen mussten wir sowieso das Buch kaufen, da es diese E-Books nicht einzeln gab.

In den ersten vier Kapiteln, die ca. 5.000 Jahre vor Yavin spielen, erlebt man, wie eine Gruppe Sith auf Kesh abstürzt und abgeschnitten von der Aussenwelt darum kämpft eine neue Zivilisation aufzubauen. 2.000 Jahre später stellen sich ein Jedi und eine Sith gemeinsam den Traditionen ihrer beiden Orden. Und weitere 1.000 Jahre darauf entdecken die Sith einen weiteren Kontinent und wollen diesen erobern. Jedoch haben sie nicht mit dem Widerstand der dortigen Keshiri gerechnet, denn die in ihrem Reich haben sie schon seit der Landung auf Kesh unter Kontrolle.

Ein sehr spannendes Buch mit wechselnden Hauptpersonen, das sehr schön die Entwicklung eines Volkes aufzeigt. Man kann es auch gut lesen, wenn man "Das Verhängnis der Jedi-Ritter" nicht gelesen hat, da es nichts vorraussetzt. Für Kenner dieser Zeitepoche gibt es immer ein paar Hinweise, was außerhalb von Kesh gerade passiert, auch wenn die in Vergessenheit geratenen Sith davon nichts erfahren.

Handlungsübersicht - Am Abgrund
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Das Sith Schiff "Omen" stürzt nach einem Gefecht mit einem jedi-Kreuzer auf dem Planeten Kesh ab. Die Besatzung sollte Lignan-Kristalle für Naga Sadow beschaffen.

- Kapitel 2: Nachdem die Überlebenden das Schiff verlassen haben, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten, wer an dem Absturz Schuld trägt und was als nächstes zu tun ist. Devore Korsin, Halbbruder des Captains Yaru tötet vor lauter Wut den Navigator Marcom.

- Kapitel 3: Yaru Korsin kehrt in die "Omen" zurück, um festzustellen, ob er einen Funkspruch absetzen kann, doch sein Halbbruder Devore attackiert ihn. Devore will das Kommando an sich reissen, daher bleibt Yaru nur die Möglichkeit ihn zu töten.

- Kapitel 4: Yaru kehrt zu den anderen zurück. Devores Geliebte Seelah ist zornig, lässt sich jedoch nichts anmerken. Die Sith bereiten sich darauf vor, auf dem Planeten zu bleiben.

Handlungsübersicht - Die Himmelsgeborenen
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Die Witwe Adari Vaal wird von ihrem Volk als Ketzerin angesehen, weil sie den allgemeinen Glauben auf Kesh anhand von Gesteinsproben wiederlegen will. Während einer bricht plötzlich ein Vulkan aus.

- Kapitel 2: Adari flieht mit dem Uvak-Reittier ihres toten Mannes und findet die Absturzstelle der "Omen". Doch sie weiß nicht, was ein Raumschiff ist. Die Sith werden auf die Keshiri aufmerksam und versuchen mit ihr zu kommunizieren.

- Kapitel 3: Adari hilft den Sithvon den Bergen herunter, nachdem sie gelernt hat sich mit Korsin zu verständigen. Im Dorf Tahv angekommen, geben sich die Sith als die Himmelsgeborenen aus, die Götter der Keshiri.

- Kapitel 4: Die Sith beginnen die Keshiri für den Bergbau zu versklaven, um Metalle zur Reparatur der "Omen" zu finden. Doch Adari bezweifelt, dass diese auf Kesh vorkommen.

Handlungsübersicht - Die Seuche
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: 15 Jahre nach dem Absturz haben sich die Sith auf Kesh eingelebt, auch wenn einige immer noch versuchen den Planeten zu verlassen. Korsin hat Seelah zur Gattin genommen, nichtsahnend wie sehr sie ihn hasst. Seltsamerweise können die reinrassigen roten Sith keine Nachkommen am Leben erhalten, ihre Kinder sterben einige Tage nach der Geburt.

- Kapitel 2: Seelah verbringt ihre Zeit im Spital der Sith und scheint dafür zu sorgen, dass Menschenkinder eher überleben als Nachfahren der rothäutigen Sith. Als sie sich mit ihrem Gatten trifft, erreicht die beiden eine Nachricht von einem Massensterben in einem entlegenen Dorf.

- Kapitel 3: Eine Seuche in den umliegenden Dörfern tötet Tausende Keshiri. Seelah vermutet, dass Ravilan dahintersteckt, um die Diener der Sith zu töten, damit Korsin endlich wieder anfängt an Fluchtplänen zu arbeiten anstatt den Herrscher zu spielen.

- Kapitel 4: Die rothäutigen Sith werden alle getötet, doch vor seinem Tod enthüllt Seelah Ravilan, dass sie für das Massensterben verantwortlich war. Entstezt stellt Ravilan fest, dass sie für den Tod des Nachwuchses seines Volkes verantwortlich ist, bevor ihr Sohn Jariad ihn tötet.

Von den Sith verborgen, treffen sich die Keshiri und planen den Sturz ihrer Götter.

Handlungsübersicht - Die Retterin
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Die Sith feiern den 25. Jahrestag ihres Absturzes auf Kesh. Während die Untergrundbewegung der Keshiri nun bereit ist sich von den Unterdrückern zu befreien, plant Seelah ihrerseits die Ermordung Yaru Korsins, der vor so vielen Jahren ihren eigentlichen Ehegatten tötete.

- Kapitel 2: Adari und ihre Leute gehen noch einmal ihren Plan zur Vernichtung der Sith durch, während Seelah Korsin in eine Falle gelockt hat.

- Kapitel 3: Die Schwerter, Jariads Sith-Eingreiftruppe, schlagen zu und treiben Korsin in die Enge gerade in dem Moment, als die Keshiri ihren Plan durchführen. Sie wollen alle Uvaks töten, um die Sith in ihrer Fortbewegung einzuschränken.

- Kapitel 4: Adaris Keshiri-Verschwörer lassen ihre Uvaks sterben und ziehen sich auf eine einsame Insel zurück. Nida ist nach Korsins Tod die neue Herrscherin der Sith und sie lässt ihre verräterische Mutter Seelah alleine mit verkrüppelten Beinen auf dem zurück, wo einst die "Omen" abgestürzt ist.

Handlungsübersicht - Eine Art von Hölle
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Ca. 3.000 Jahre vor der Schlacht von Yavin besucht Ori Kitai, Tochter einer wichtigen Sith-Adligen, den menschlichen Sklaven Jelph, um Blumen für einen bevorstehenden Sith-Feiertag zu kaufen.

- Kapitel 2: Am Donellanstag besucht Ori mit ihrer Mutter die Uvak-Kämpfe. Ihr Reiter-Champion Dey stürzt sich plötzlich auf die Sith-Großlady. Ori und ihre Mutter werden dafür verantwortlich gemacht und Ori wird zu einer Geächteten. Voller Wut flüchtet sie zu Jelph.

- Kapitel 3: Ori bleibt bei Jelph auf der Farm, da sie nicht weiß wohin sie sonst gehen soll. Gegen sein besseres Wissen lässt Jelph die junge Sith bleiben und gibt ihr Tipps für einen möglichen Rückschlag, doch Ori bläst Trübsal.

- Kapitel 4: Die Luzo-Brüder finden Ori auf der Farm und demütigen sie. Nachdem die beiden wieder in Richtung Stadt verschwunden sind, verwüstet Ori außer sich vor Wut den Schuppen und findet einen defekten Sternjäger. Jelph hat eine dunkle Vorahnung und kehrt auf die Farm zurück. Niemand auf Kesh weiß, dass er einst ein Jedi war.

Handlungsübersicht - Der Wächter
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Jelph verfolgt Ori den ganzen Weg bis nach Tahv, wo diese ihre Mutter ausfindig gemacht hat. Ori fragt Candra, an wen im politischen Apparat sie sich wegen ihrer Entdeckung des Sternjägers wenden kann, um rehabilitiert zu werden.

- Kapitel 2: Ori stellt Jelph auf einem Aquädukt. Der Jedi ist geschwächt, da die ganze Stadt von der dunklen Seite der Macht durchtränkt ist. Als Ori erfährt, dass es keine Sith mehr in der Galaxis gibt außer ihrem Stamm, verrät sie Jelph, dass sie den Hochlords eine Botschaft geschickt hat, um sich mit ihnen auf der Farm zu treffen.

- Kapitel 3: Lillia Venn, die Großlady und ihre Anhänger (die Luzo-Brüder) versuchen den Sternjäger zu stehlen, doch Jelph hat ihn mit einem Diebstahlschutz versehen. Das Raumschiff explodiert und tötet die Anführerin der Sith und ihre Handlanger.

- Kapitel 4: Ori und Jelph bauen sich ein neues Haus im Dschungel. Mit Hilfe eines Transmitters erfährt Jelph, dass sich der Jedi-Orden gespalten hat und Krieg gegen Revan führt. Er beschliesst der Galaxis endgültig den Rücken zu kehren und mit Ori zusammen zu leben.

Handlungsübersicht - Pantheon
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: 960 Jahre später: Sith-Geschichtsverwalter Varner Hilts soll die Vorbereitungen zum Jahrestag der Verlesung von Yaru Korsins Testament treffen. Iliana Merko und ihre Anhänger von Seelah-Verehrern wollen, dass er ein anderes Testament zu ihren Gunsten vorliest.

Im Lauf der letzten 900 Jahre ist Tahv immer mehr verkommen aufgrund von Machtkämpfen verschiedener Sith-Fraktionen.

- Kapitel 2: Iliana will den Verwalter dazu bringen das antike Vorlesegerät zu manipulieren, doch Hilts verweigert seine Hilfe. Plötzlich greifen mehrere Sith-Fraktionen das Archiv an.

- Kapitel 3: Die feindlichen Fraktionen wollen weiter aufeinander losgehen, als Hilts Assisstent die versammelten Sith über einen Fehler in der Zeitrechnung aufmerksam macht, so dass der Testamentsverlesungstag bereits an diesem Tag ist statt in acht Tagen.

- Kapitel 4: Als die Sith eine alte Aufzeichnung Naga Sadows entdecken, drehen sie völlig durch. Sie erfahren, dass ihre stolzen Vorfahren nur Sklaven Sadows waren. In den darauffolgenden acht Tagen kommt es zu Randalen in allen Städten. Hilts glaubt, dass Korsin etwas an Bord der "Omen" versteckt hat, um seinen Sith-Stamm zu retten.

Handlungsübersicht - Geheimnisse
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Hilts und sein Assisstent wagen den gefährlichen Aufstieg zur Ruhestätte der "Omen". Doch sie sind nicht alleine dort.

- Kapitel 2: Jaye und Hilts treffen auf Iliana, die um ihre Vorfahrin Seelah trauert. Gemeinsam betreten sie das Wrack der "Omen", doch andere Sith tauchen auf und wollen das Raumschiff zerstören.

- Kapitel 3: Iliana, Hilts und Jaye finden Korsins Thron und vermuten, dass er vor seinem Tod wichtige Aufzeichnungen hinterlassen hat. Jaye kommt dahinter, dass es unter dem Schiff noch eine Kammer geben muss.

- Kapitel 4: Vor den versammelten Augen der Sith, die Iliana töten wollen, lüftet Hilts Korsins Geheimnis: auf Kesh gibt es einen noch größeren Kontinent, den es zu erobern gilt. Hilts gelingt es so die rivalisierenden Sith zu einen und wird zum neuen Großlord.

- Kapitel 5: Hilts nimmt Iliana zur Gemahlin, damit sie ihn vor Feinden schützt. Während der Zeremonie denkt er über die Zukunft der Sith auf Kesh nach.

Handlungsübersicht - Pandämonium
ACHTUNG SPOILER - (hier klicken)

- Kapitel 1: Die machtbegabte Keshiri Quarra lebt auf dem Kontinent Alanciar. Obwohl sie verheiratet ist und drei Kinder hat, besucht sie heimlich den an der Küste stationierten Jogan Halder, mit dem sie schon seit Längerem Schriftkontakt pflegt.

- Kapitel 2: Während Jogan Quarra seine Signalleuchten zeigt, kommen sich die beiden näher. Doch plötzlich tauchen riesige Flugschiffe auf und beide wissen sofort, dass es sich um die vor Tausenden von Jahren prophezeiten Sith-Angreifer handelt. Sie schlagen Alarm.

- Kapitel 3: Drei Sith-Luftschiffe unter dem Kommando des Ingenieurs Edell Vrai nähern sich dem neuen Kontinent zum Erkundungsflug. Doch die Sith werden angegriffen und zwei der Schiffe werden zerstört.

- Kapitel 4: Während die Kanoniere an den Ufern weiterhin das letzte Luftschiff beschiessen und es schließlich zum Absturz bringen, will Quarra von der Küste fliehen, da sie eigentlich nicht hier sein dürfte, doch ihr Reittier ist geflohen.

- Kapitel 5: Die Überlebenden der Sith nehmen Quarra und den verletzten Jogan als Geiseln, als sie sich nach einer Fluchtmöglichkeit umsehen.

- Kapitel 6: Hilts schreibt gerade eine neue Rede für die Testamentverlesung, als er von Bentado erfährt, dass Edell Vrai den neuen Kontinent entdeckt hat. Bentado will gleich mit einer Invasionsstreitmacht ausrücken.

- Kapitel 7: Edell und seine Leute fliehen mit Quarra und Jogan auf ein Schiff. Sobald die Besatzung tot ist, fordert Edell Quarra auf, ihn unerkannt zu den Führern der Keshiri zu bringen.

- Kapitel 8: Edell wird von Quarra in die Stadt Kerebba gebracht, wo ein Theaterstück aufgeführt wird. Es erzählt, wie Adari Vaal vor vielen tausend Jahren nach Alanciar kam, um die Keshiri vor den Sith zu warnen.

- Kapitel 9: Quarra hat eine Machtvision von der ehemaligen Sith Ori und ihrem Mann Jelph. Als sie erwacht, führt sie Edell weiter gen Norden in Richtung des Kriegskabinetts. Doch da kommt plötzlich die Meldung von den Signalgebern, dass erneut Sith den Kontinent angreifen.

- Kapitel 10: Das Chaos bricht aus, als überall abgeschossene Luftschiffe der Sith zu Boden gehen. Quarra will nach Hause, um nach ihrer Familie zu sehen.

- Kapitel 11: Quarra und Edell begeben sich in Richtung Hauptstadt nachdem die Keshiri gesehen hat, dass es ihren Kindern gutgeht. Der Sith versucht sie auf seine Seite zu ziehen, doch Quarra hat eigene Pläne.

- Kapitel 12: Quarra und Edell treffen im Hauptkommandozentrum ein, dass mittlerweile von Bentado und seinen Sith besetzt wurde. Er will die Reste der Sith-Flotte zu seinen Gunsten vernichten.

- Kapitel 13: Nachdem Bentado seinen Plan erläutert hat, wie er die Herrschaft über Alanciar an sich reissen will, versuchen Quarra und Edell zu fliehen.

- Kapitel 14: Quarra entdeckt in ihrem Unterschlupf Adari Vaals Memoiren und beschließt daraufhin Edell zu helfen Bentado zu besiegen.

- Kapitel 15: Großlord Hilts landet auf Alanciar, während Bentado Quarra und Edell außer Gefecht setzt. Doch Bentados unterdrückter Keshiri-Diener Squab tötet seinen Herrn.

- Kapitel 16: Jogan kehrt mit Hilts von Keshtar zurück und bringt frohe Kunde. Die Sith sind nicht so böse, wie immer geglaubt wurde und Bentado war nur ein Abtrünniger. Mit Freude nehmen die kampfesmüden Keshiri die Sith bei sich auf.

- Kapitel 17: Die Bewohner von Alanciar lassen die Sith als Gäste bei sich wohnen - nichtsahnend, dass sie gerade verskalvt werden auf recht unoffensichtliche Art. Niemand hört auf Quarra, daher kehrt sie zu ihrer Familie zurück.


Autor: Désirée
Bilder: Blanvalet, DelRey
Sammlung: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren