Star Wars Rebels

 

 

Name: deutsch: Verlassen
  englisch: Out of Darkness
Erstausstrahlung: 10.11.2014 (US), 21.11.2014 (DE)
Staffel/Folge: 1 / 05
Folge gesamt: 05
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (5 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:

Ezra Bridger (Mensch)
C1-10P "Chopper" (Droide)
Kanan Jarrus (Mensch)
Garazeb Orrelios (Lasat)
Hera Syndulla (Twi'lek)
Sabine Wren (Mensch)
"Fulcrum"

 
Planeten / Orte:
Fort Anaxes
Lothal
 

 

Die Phantom mit Hera und Sabine an Bord gerät nach einer Mission unter Beschuss durch TIE Fighter. Doch es gelingt ihnen die Verfolger zu zerstören und sicher zur Ghost zurück zu kehren.

Niemand bemerkt, dass die Phantom ein Treibstoffleck von der Begegnung mit den Imperialen davongetragen hat. Während sich Hera und Sabine mit Falcrum unterhalten, um die nächste Mission zu erhalten, sollen Ezra und Zeb nach der Phantom sehen. Doch die beiden geraten in einen Streit und so brechen die beiden Rebellinen mit dem defekten Schiff auf.

Hera und Sabine fliegen zur verlassenen Basis Fort Anaxes, wo sie eine Ladung von Flacrum entgegen nehmen sollen. Sabine ist misstrauisch, da Hera über die Identität des Rebellenführers so geheimnisvoll ist, doch Hera will die anderen Crewmitglieder der Ghost nicht mit diesem Wissen gefährden.

Die beiden Frauen verladen die Container, bemerken jedoch an einigen Kisten Kratzspuren und dass diese unvollständig sind. Scheinbar wurden sie ins Innere der verlassenen Basis gezerrt. Dort angekommen, werden Sabine und Hera von Fyrnocks angegriffen, die sich in der alten Basis niedergelassen haben.

Hera und Sabine fliehen nach draußen, wohin die lichtscheuen Tiere ihnen nicht folgen. Doch schon bald wird sich ein Asteroid vor die Sonne schieben, daher beeilen sich die beiden ins Innere der Phantom zu gelangen. Allerdings ist mittlerweile der gesamte Treibstoff ausgelaufen, so dass das Schiff nicht starten kann.

Hilfesuchend wenden sich Hera und Sabine an die Ghost, wo Ezra und Zeb die Ergebnisse des Diagnoseprogramms prüfen. Da die Phantom von alleine nicht mehr wegkommt, macht sich die Crew der Ghost nach Fort Anaxes auf, um den Rest der Besatzung aufzusammeln.

Auf dem Landefeld finden Sabine und Hera einige Fässer mit Rhydonium und nutzen diese als Verteidigungslinie. Als der Asteroid schließlich die Sonne verdunkelt, kommen die Fyrnocks nach draußen und die ersten explodierenden Fässer töten einige von ihnen. Doch das macht die übrigen Tiere erst richtig wütend.

Gerade im richtigen Augenblick trifft die Ghost ein. Kanan blendet die Fyrnocks mit den Scheinwerfern des Raumschiffs, doch die Tiere merken schnell, dass ihnen dieses Licht nichts anhaben kann und sie greifen erneut an. Doch Hera und Sabine gelingt es an Bord der Ghost zu flüchten.

Die Ghost dockt an die Phantom an und beide Schiffe verschwinden von Ford Anaxes. Zurück an Bord bittet Hera Sabine noch einmal ihr im Bezug auf Falcrum zu vertrauen.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren