Star Wars Rebels

 

 

Name: deutsch: Der Weg der Jedi
  englisch: Path of the Jedi
Erstausstrahlung: 29.12.2014 (US), 20.03.2015 (DE)
Staffel/Folge: 1 / 08
Folge gesamt: 08
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (5 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:

Ezra Bridger (Mensch)
C1-10P "Chopper" (Droide)
Kanan Jarrus (Mensch)
Garazeb Orrelios (Lasat)
Hera Syndulla (Twi'lek)
Sabine Wren (Mensch)
Inquisitor (Pau'aner)
Yoda

 
Planeten / Orte:
Lothal

 

Nachdem Ezra die Dunkle seite der Macht genutzt hat, möchte Kanan dem Jungen einen Test unterziehen, um herauszufinden, ob er immer noch dem Pfad der Jedi folgt. Zunächst soll Ezra mit Hilfe der Macht einen der noch verbliebenen Jedi-Tempel ausfindig machen.

Ezra konzentriert sich und entdeckt einen Jedi-Tempel, der sich auf Lothal befindet. Dort angekommen, möchte Kanan, dass Ezra einen Weg in den Tempel findet, warnt ihn jedoch davor, dass das Imperium zuschauen könnte.

Um einen Weg nach innen zu finden, klettert Ezra auf dem Felsmassiv umher, bis er erkennt, dass Schüler und Meister zusammen arbeiten müssen. Mit Hilfe der Macht gelingt es den beiden eine Tür freizulegen.

Die Tür verschließt sich hinter den beiden, als Ezras Konzentration plötzlich vor Schreck nachlässt. In der Eingangshalle liegen mehrere tote Jedi. Kanan erklärt ihm, dass er alleine weitergehen und seine größten Ängste überwinden muss. Doch Ezra muss alleine gehen. Kanan wartet bei den toten Meistern, deren Schüler nie zurückkehrten.

Ezra gelangt zu drei Türen und kann sich nicht entscheiden durch welche er gehen soll. Plötzlich taucht hinter ihm Kanan auf, der sich wohl umentschieden hat. Er rennt durch eine Tür und Ezra folgt seinem Meister.

Nachdem er um eine Ecke gestolpert ist, sieht Ezra den Inquisitor, der Kanan ersticht und ihn von einer Klippe wirft. Wütend will Ezra seinen Meister rächen, doch er kann Kanans Lichtschwert nicht aktivieren. Der Inquisitor kommt auf ihn zu und Ezra stürzt ebenfalls rücklings von der Klippe.

Unten angekommen, bemerkt Ezra, dass er sich zurück an bord der Ghost befindet. Er hört seine Freunde, wie sie sich über ihn unterhalten. Sie zweifeln an ihm und können ihn eigentlich nicht leidern. Gerade als sie Ezra bemerken, ist das Geräusch eines Lichtschwerts zu hören und auch Ezras Freunde werden zu Opfern des Inquisitors.

Ezra läuft davon und stürzt wieder in einen Abgrund. Zurück im Tempel erkennt er, dass er nie fort gewesen ist und dass das alles nur eine Illusion war. Doch plötzlich steht der Inquisitor wieder vor ihm und berührt ihn, als Beweis, dass er real ist. Doch der Padawan hat keine Angst davor zu sterben, um seine Freunde zu retten und so kann der tödliche Lichtschwertstoß seines Gegner ihm nichts anhaben.

Ezra erwacht in einer Halle. Eine Stimme sagt ihm, er solle folgen. Kleine Lichtkugeln führen Ezra durch die Tür, während sein Meister in der Eingangshalle mittlerweile unruhig wird.

Plötzlich spricht die Stimme auch zu Kanan. Er solle sich an sein eigenes Training erinnern. Kanan erkennt, dass es sich bei der Stimme um Meister Yoda handelt. Er ist erleichtert und erzählt dem Meister von seinen Ängsten und Zweifeln Ezra auszubilden. Yoda meint, dass es für sie beide eine gefährliche Zeit ist.

Ezra wird von Yoda auf die Probe gestellt, gibt jedoch am Ende die richtigen Antworten und erhält einen blauen Kristall. Als er zu Kanan zurückkehrt, erkjlärt ihm dieser, dass es sich um einen Kristall für ein Lichtschwert handelt. Zurück auf der Ghost beginnt er sofort sich ein eigenes Lichtschwert zu bauen.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren