Comic Sonderbaende: Auf die harte Tour

Auf die harte Tour

Name: Auf die harte Tour
Serie: -
Nummer: 086
Seitenanzahl: 112
erschienen am: 16.06.2015
ISBN-10: 3957982332
ISBN-13: 978-3957982339
Preis: D: €12,99 / A: € / CH: CHF
   
Autoren: Matt Kindt
Zeichnungen: Marco Castiello
Farben: Gabe Eltaeb
Cover: Adam Hughes
Übersetzer: Michael Nagula
   
  https://www.amazon.de/dp/3957982332/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=3957982332&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH&
TIMELINE: Rebellion (2 Jahre n.S.Y.)

Panini Inhaltsangabe:

Die Schlacht um Yavin wurde gewonnen und der Todesstern zerstört, aber der Imperator ist noch am Leben und die Galaxis wird weiterhin unterdrückt. Damit geht auch der Kampf der Rebellen weiter. Mit neuen aber auch unerfahrenen Mitstreitern machen sich die großen Helden der Rebellion Leia, Luke, Han und Chewbacca auf, um einen mehr als dreisten Plan in die Tat umzusetzen.

Inhaltsangabe - ACHTUNG SPOILER (hier klicken)

Die Geschichte ist in vier Handlungsabschnitte unterteilt. In jedem ist ein anderer Rebell im Mittelpunkt und wird von einer Person begleitet.

Zunächst einmal will Jan auf Corellia der Rebellion beitreten und soll in einer Kneipe seinen Kontaktmann treffen. Dieser entpuppt sich als Han Solo. Der Neuling ist zuerst beeindruckt, doch auf ihrer Flucht vor imperialen Agenten, erkennt Jan, dass Han sich wohl gefangen nehmen lassen will und so landen beide in einer imperialen Einrichtung und werden verhört.

Währenddessen trifft sich Prinzessin Leia mit der Twi'lek Sarin auf Feddasyr. Die Rebellin soll einen Code beschaffen und begibt sich daher als Dealerin getarnt in das Anwesen eines süchtigen Güntslings des Imperiums, während Sarin der Prinzessin Rückendeckung gibt. Es gelingt Leia den Code an sich zu bringen, der sich in dem Gen-Code eines abtrünnigen Sturmtrupplers befindet. Leia lässt sich gefangen nehmen, damit Sarin mit dem Mann entkommen kann.

Der Codeträger wird von Sarins Schwester von Feddasyr geschafft. Auf einem anderen Hinterwäldlerplaneten trifft er sich mit Chewbacca, der mit ihm zusammen in eine Festung eindringt, um Codes zu stehlen, die Han die Flucht ermöglichen sollen.

Luke Skywalker wird unterdessen von einem imperialen Spion verfolgt, der eine Rebellenverschwörung aufdecken soll. Der junge Jedi sorgt zunächst dafür, dass Han geschnappt wird und befreit anschließend Leia aud Feddasyr. Danach sind Chewbacca und der Codeträger an der Reihe gerettet zu werden. Han kann sich und Jan schließlich befreien mit Hilfe des Codes, den Chewbacca ihm übermittelt hat. Er und Jan stehlen ein Schiff der Imperialen, an Bord befindet sich ein Schutzschildgenerator für die Rebellion. Der Bothan-Spion wechselt schließlich die Seiten und tritt der Rebellion bei.

Originalausgaben:

Rebel Heist 1-4

 

Variant-Cover:

 

US-Sammelband:

Eigene Meinung:

Das besondere an dieser Geschichte ist, dass immer ein aussenstehender unsere Helden beobachtet und sie erst nicht richtig zu durchschauen scheint. Ein Rebellenrekrut trifft auf Han und ist ein richtiger Bewunderer der lebenden Legende, doch er ändert die Meinung über seinen Helden schnell, als er Hans Pläne nicht gleich durchschaut. Leia wird von ihrer Twi'lek Begleiterin für ein reiches überhebliches Gör gehalten, doch die Tänzerin merkt schnell, dass mehr hinter der Fassade steckt, als sie zu glauben scheint. Der übergelaufene Imperiale hält Chewbacca nur für ein dummes Tier, bis er erkennt, dass der Wookiee aus Loyalität und Freunschaft handelt. Und Luke wird von einem imperialen Spion für einen unerfahrenen dummen Rebellen gehalten, wird jedoch von ihm inspiriert das Imperium zu verraten, dem er nur aus Furcht vor Darth Vader gedient hat.

Es ist sehr erfrischend zu sehen, wie andere Personen Charaktere sehen, die wir in und auswendig kennen. Außerdem ist die Geschichte um einen Raumschiffdiebstahl sehr spannend, weil sich nach und nach erst alle Puzzleteile zu einem Gesamtbild fügen und man als Leser zunächst auch nicht nachvollziehen kann, was unsere Helden da eigentlich machen.


Autor: Désirée
Bilder: Panini, Dark Horse
Sammlung: Désirée


Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren