The Clone Wars

 

Glaube an dich, sonst tut es kein anderer.

 

Name: deutsch: Kampf und Wettkampf
  englisch: Landing at Pont Rain
Erstausstrahlung: 04.11.2009 (US), 13.12.2009 (DE)
Staffel/Folge: 2 / 05
Folge gesamt: 27
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (21 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:
Boil (Mensch - Klon)
CC-2224 „Cody“ (Mensch - Klon)
CC-7567 „Rex“ (Mensch - Klon)
Jet (Mensch - Klon)
Obi-Wan Kenobi (Mensch)
Ki-Adi-Mundi (Cereaner)
Palpatine (Mensch)
Anakin Skywalker (Mensch)
Ahsoka Tano (Togruta)
Trapper (Mensch - Klon)
Luminara Unduli (Mirialanerin)
Waxer (Mensch - Klon)
Mace Windu (Mensch)
Yoda (Unbekannt)
Wullf Yularen (Mensch)
 
Planeten / Orte:
Geonosis
 

 

Gegenangriff! Während die Klonarmee in ermüdenden Kämpfen verzweifelt versucht, General Grievous’ Sternenflotte zu bekämpfen, erheben sich einst als sicher geltende separatistische Planeten nun gegen die Republik. Auf Geonosis lässt Separatistenführer Poggle der Geringere, sicher verschanzt in seinen seit neuestem durch Strahlenschilde geschützten Fabriken, tausende schreckliche neue Waffen vom Band laufen, um sie gegen die ausgedünnte Klonarmee zum Einsatz zu bringen. Die Jedi – fest entschlossen, die Ordnung in der Republik wiederherzustellen – starten eine massive Invasion, um Geonosis zurückzuerobern und Poggles Schreckensfabriken ein für alle Mal zu zerstören …

Die Separatisten haben auf Geonosis die größte Waffenschmiede für ihre Kampfdroiden gebaut, die es je gab. Wie sie finanziert wurde, könnt ihr übrigens in Folge 26 sehen.

Natürlich wird diese Fabrik sehr gut geschützt, unter anderem mit einem Schutzschild, dass ein Bombardement aus dem Orbit verhindert.

Geonosis muss also wieder erobert werden.  Die Jedi Meister Kenobi, Mundi und der Ritter Skywalker sollen die Operation durchführen.

Ihr Plan besteht darin, dass sie von drei Richtungen einen Landepunkt anfliegen und von dort zu Fuß den Schutzschild durchdringen und ihn zerstören.

Soweit die Theorie.

Was folgt ist die blutigste THE CLONE WARS Folge die es bis dahin gab und alles was schief gehen kann, geht schief.
Von den drei Jedi kommt nur Obi-Wan Kenobi am Landepunkt an und der ist verletzt und muss erst von  zwei Klonen aus seinem Gunship befreit werden, das unter Beschuss ist.

Anakin muss durch eine Schlucht, die einer Festung gleicht und von Kampfdroiden und Superkampfdroiden bewacht wird. Hier sieht man übrigens wie Commander Rex trotz Schutzschild einen Droidika ausschaltet, wirklich überraschend, zeigt aber wie primitiv diese Technologie ist. Wären wir heute im Stande einen Droidika zu bauen, hätte Rex ihn mit Sicherheit nicht zerstören können.

Ki-Adi Mundi muss seine AT-TEs zurück lassen, weil er auf der falschen Seite einer Hügelkette abgestürzt ist und muss daher diese Kette unterirdisch mittels eines Tunnels hinter sich bringen.

Dort warten aber bereits die Geonosianer und töten seine Trooper nach der Reihe. Sie schnappen die Trooper auch gerne unter der Schulter und fliegen sie weg.

Überhaupt ist der Verlust an Klonen enorm.
Doch es gelingt den beiden Jedi zu Meister Kenobi  aufzuschließen.

Anakin Skywalker beginnt den Angriff mit seinem Padawan und den Klonen und es gelingt Ihnen auch nach einem weiteren verlustreichen Kampf das Schutzschild zu zerstören.

Den Angriff auf die Fabrik werden wir in Folge 28 miterleben können.


Laut Dave Fioni, wollte George Lucas eine D-Day Folge daraus machen (2. Weltkrieg, Landung der Alliierten in der Normandie an dem Tag hatten nur die USA über 9000 Tote).

Dazu hatten sie sich alle „Anti“- Kriegsfilme angesehen denen sie habhaft werden konnten und haben daraus die blutige Essenz in diese Folge übertragen.

Im Grunde eine wirklich actionreiche, tolle wenn auch sehr seichte Folge. Aber ich frage mich, was diese Folge Sonntags um 17:30 im Fernsehen zu suchen hat? Genossianer werden mit Falmmenwerfern verbrannt und am Boden liegend  geben ihnen die Trooper den Rest.

Die Trooper selbst sterben wie die Fliegen, richtig guter Stoff für schlechte Träume sind Genosianer die aus dem Dunkel kommen und Trooper schnappen um sie zurück ins dunkle zu schleppen.

Das ist eine Orgie der Gewalt und Anakin nimmt mit seinem Padawan dieser Folge auch noch die Schwere eben dieser Gewalt in dem sie ein Spiel daraus machen, wer mehr Droiden und Geonossianer umbringt. Übrigens haben beide gegen Ki-Adi Mundi verloren.

Ich wüsste wirklich gerne was Lucas sich dabei denkt? EP 1 schneidert er auf 6 jährige zu und die THE CLONE WARS, eine Folge die im Kinderprogramm läuft, ist so voll Gewalt, dass ich sie meinem Kind – wenn ich eines um die 7 Jahre hätte – nicht zeigen würde. Also für Erwachsene ist die Folge optisch  top! Aber für die Eltern unter euch, würde ich vorschlagen diesen Teil zuerst ohne Kinder anzusehen und sich zu überlegen, ob das wirklich etwas für eure Kinder ist?

Wie bereits erwähnt, optisch ist sie top, aber inhaltlich wieder einmal großer Unfug.
Dieser Planet wurde bereits erobert und es ist bekannt, dass die Bevölkerung dort zu den Separatisten hält. Selbst wenn dieser Planet von den Separatisten zurück erobert werden würde, wäre jeder Quadratmillimeter dieses Planeten normalerweise von der Republik überwacht. War er aber nicht.

Aber wie wir schon im Forum festgestellt haben, man darf nicht über die Ungereimtheiten nachdenken.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren