The Clone Wars

 

Zuneigung ist nicht mit Mitleid zu verwechseln.

 

Name: deutsch: Gehirn-Parasiten
  englisch: Brain Invaders
Erstausstrahlung: 04.12.2009 (US), 10.01.2010 (DE)
Staffel/Folge: 2 / 08
Folge gesamt: 30
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (21 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:
Ahsoka Tano (Togruta)
Barriss Offee (Mirialanerin)
Anakin Skywalker (Mensch)
Obi-Wan Kenobi (Mensch)
CT-9544 „Scythe“ (Mensch - Klon)
Kit Fisto (Nautolaner)
Poggle (Geonoasianer)
Luminara Unduli (Mirialanerin)
CT-9538 „Edge“ (Mensch - Klon)
Ki-Adi-Mundi (Cereaner)
Ox (Mensch - Klon)
CT-9521 „Pulsar“ (Mensch - Klon)
CT-9529 „Havoc“ (Mensch - Klon)
Nala Se (Kaminoaner)
CL-9632 „Trap“ (Mensch - Klon)
 
Planeten / Orte:
Geonosis
Ord-Cestus
 

 

Sieg auf Geonosis! Nach einem massiven Angriff konnte die Republik den Separatisten-Planeten endlich zurückerobern und dessen todbringende Droidenfabriken zerstören. Ein Untersuchung von Luminara Unduli führte zur Entdeckung von Königin Karina der Großen, die mit ihrer Kollektivintelligenz tote geonosianische Soldaten zum Leben erwecken konnte. Während der Zerstörung des Tempels der Königin konnten die Jedi den königlichen Berater Poggle den Geringeren festnehmen. Auf Coruscant soll dem Schurken nun der Prozess gemacht werden …

Poggle the Lesser ist endlich gefangen.

Für Unduli und Anakin hat es oberste Priorität den Genossianischen Befehlshaber nach Coruscant zum Verhör zu bringen. Doch eine Meldung scheint ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Ki-Adi Mundi kommt mit einer Meldung, die besagt, dass aufgrund hoher Verluste auf Tantooine die Krankenstation Ord Cestus Nachschub an Medikamenten anfordert. Wie es der Zufall möchte, können die Truppen auf Geonosis die angeforderten Arzneien liefern. Aus einem Grund der weiter nicht erklärt wird, benötigt dieser Transport die Anwesenheit der Jedi.  
Weil Unduli und Skywalker den Transport von Poggle the Lesser nicht verschieben wollen, übergeben sie die Aufgabe für den Medikamententransport an ihre beiden Padawane.

Die beiden Padawane (Ahsoka Tano, Barriss Offee) und sollen also mit der Hospital Frigate TB-73 unterstützt von der Tango Company die benötigte Medizin liefern auf die Kit Fisto, der zurzeit die Station leitet sehnlichst wartet.

Die Tango Company ruht sich vor den Trümern des Progate Tempels aus unter dem tief unter der Erde die genossianische Königin verschüttet liegt. Was keiner merkt ist, dass ein Ei der „Gedankenwürmer“ zwischen den Trümmern liegt und der Wurm ausschlüpft und sich zielstrebig auf den schlafenden Scythe, einem der Trooper der Tango Company, zubewegt und sich auch gleich seiner bemächtigt.

Als sich die Tango Company auf die TB-73 einschifft merkt keiner, dass Scythe seinen Rucksack voll mit Eiern der „Gedankewürmer“ hat. In kürze übernimmt er eine Vielzahl der Clone. Die Krankenstation Ord Cestus ist ein lohnendes Ziel um so viele Clone wie möglich zu übernehmen. Nachdem sie die Brück übernommen haben greifen sie die Jedi an.

Um die beiden Padawane auszuschalten gehen die Klone Ox und Edge in die Kantine wo die Ahsoka und Barriss eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Die Klone bleiben kurz stehen und eröffnen dann das Feuer.

Die beiden Mädchen, überwältigen die Klone mit Leichtigkeit. Aufgeschreckt durch den Lärm kommen die beiden Klone Trap und Havoc mit kampfbereiten DC-15 in die Kantine, nur um jeweils eine Laserschwertklinge ganz dicht an ihrer Kehle zu haben.

Die beiden angehenden Jedi lassen sich erst davon überzeugen, dass ihnen durch die beiden Neuankömmlinge keine Gefahr droht als diese ihre Waffen auf den Boden zu legen um zu zeigen, dass sie auf ihrer Seite sind. Noch hat keiner der vier eine Erklärung warum die Padawane angegriffen worden sind.

Havoc bleibt zurück um die beiden bewusstlosen Klone zu bewachen, die Padawane machen sich mit Trap auf dem Weg zur Brücke um Kontakt mit ihren Meistern aufzunehmen.

Doch von der Brücke aus, werden Energieschilder im Schiff ausgefahren, die verhindern, dass jemand die Brücke erreichen kann und so versperren sie auch den dreien den Weg. Als Barriss Offee versucht die Energie Barrieren auszuschalten, versucht Trap auf sie schießen. Doch Offee spürt im letzten Moment die Gefahr und greift ihn an. Als für Trap keine Chance mehr besteht, kommt der Gedankewurm aus seinem Mund und versucht Barriss zu übernehmen, was ihm aber nicht gelingt.

Nun wissen die Padawane welche Gefahr ihnen droht. Sie beschließen, dass dieses Schiff in Karantäne gestellt werden und das Schiff auf keinen Fall die Raumstation erreichen darf. Auf ihren Weg durch das Schiff überraschen sie die infizierten Klone dabei, wie sie einen weiteren Klone festhalten um ihm einen Gedankenwurm einzusetzen.

Dabei werden sie von hinten überrascht und alle Klone greifen sie an. Sie flüchten durch das Belüftungssystem und beschließen, dass Ahsoka versuchen soll Kit Fisto von der drohenden Gefahr zu unterrichten, wärend Barriss, den Antrieb außer Kraft setzen möchte.

Doch Barriss wird von einer Energiefalle außer Gefecht gesetzt und bewusstlos.

Ahsoka schafft es einen Kontakt zu Fisto herzustellen. Der aber lehnt den Vorschlag von Ahsoka ab und möchte, dass die TB-73 andockt um die Würmer fangen und analysieren zu können.

Hilfesuchend versucht sie Kontakt mit ihrem Meister Anakin Skywalker aufzunehmen und erreicht Commander Rex, der auch gleich an Anakin weiter gibt.

Ahsoka berichtet von den Würmern und Anakin der sich schon die längste Zeit sorgen gemacht hat, weil kein Kontakt zu seinem Padawan möglich war, sucht Poggle the Lesser auf, der sich bis jetzt äußerst unkooperativ verhalten hat.

Zur selben Zeit begibt sich Barriss auf die Suche nach Ahsoka und findet sie bei der Kom-Station gleich nachdem das Gespräch beendet war. Barriss wartet nicht lange und greift Ahsoka sofort an. Die möchte dem Kampf aus dem Weg gehen um Barriss nicht verletzen zu müssen und flieht.

Anakin hat inzwischen Poggle erreicht und zum ersten Mal hört man ganz deutlich das imperiale Thema in Bezug auf Anakin. Da Poggle the Lessar gegen die Gedankenmanipulation unempfindlich ist, greift Anakin zu anderen Mitteln, die wir später von Darth Vader nur allzu gut kennen und wie Anakin sagen würde, der Situation angemessen sind.

Als Anakin die Informationen hat, die er braucht, setzt er sich mit Ahsoka in Kontakt. Die Jedi Meister Kenobi, Unduli und Mundi sind erstaunt über die Erfolge die Anakin mit Poggle erreicht hat und fragen nach wie ihm das gelungen ist, aber Anakin weicht aus.

Ahsoka die sich in den Lüftungsschächten vor Offe und den Klonen versteckt erfährt via einem Kom-Gerät an ihrer Hand von ihrem Meister, dass die Würme keine Kälte vertragen und sie daher das Schiff unterkühlen muss. Sofort begibt sie sich auf dem zur Klimakontrolle und setzt die Temperatur so weit wie möglich runter, friert es langsam beinahe ein.

Zu selben Zeit fällt das Schiff aus dem Hyperraum und nähert sich der Krankenstation. Kit Fisto – stehts gut gelaunt – gibt Befehl das zwei Schlepper dem Schiff helfen sollen anzudocken und das keiner sich dem Schiff nähern darf bzw. nur mit äußerster Vorsicht.

Das vorhaben gelingt, die Klone fallen reihenweise um, nur Offee verfolgt Ahsoka noch immer, während die TB-73 viel zu schnell auf die Station zufliegt. Die Schlepper geben maximale Energie um das Schiff zu bremsen.

Auf der Bücke angekommen versucht Padawan Tano das Schiff zu bremsen, aber Offee kommt ihr dazwischen, dir mit ihrem Laserschwert das Armaturenbrett zerstört. Es folgt ein Kampf, aber die eisigen Temperaturen gehen auch an Barriss Wurm nicht vorbei.

Kurz erlangt Offee wieder die Oberhand über den Wurm und bittet Ahsoka darum sie zu töten, bevor der Wurm wieder Gewalt über sie hat.

Tano kann es nicht und so übernimmt der Wurm wieder die Kontrolle, nur um zu versuchen von Offee auf Tano überzuspringen und schaut deshalb aus Offees Mund heraus, doch Ahsoka stößt sie weg, startet ihr Laserschwert und schlägt zu.

Die Fregatte wird gerade noch rechtzeigt gebremst. Fisto geht mit zwei Klonen auf das gefrorene Schiff und finden einen in zwei Teile geschnitten Wurm und die beiden Padwana auf der Brücke.

Danach wacht Ahsoka erst wieder auf der Krankenstation in einem Bett auf und sieht ihren Meister, der bei ihrem Bett sitzt und wartet.

Kit Fisto berichtet, dass die Würmer die selben sind, wie auf Geonossis und Anakin kommt auf die Idee, dass vielleicht diese Würmer daran Schuld sind, dass die Geonossianer den Planeten wieder zurückerobern konnten.

Trotz ihres Erfolgs ist sich Ahsoka nicht sicher, ob sie richtig gehandelt hat? Was wenn die Kälte nicht gewirkt hätte? Hätte sie Offee´s Aufforderung folgen sollen und sie töten sollen? Anakin erklärt ihr, dass es wohl wichtig ist, an das Wohl aller zu denken, aber wie man das macht ist eine andere Frage. Die beste Methode sei, einfach das zu tun, was einem als richtig erscheint.

Ahsoka, noch immer in Zweifeln dreht sich gedankenverloren zu dem Fenster um über Anakins Worte nach zu denken und die Folge ist zu Ende.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren