Schachfiguren:

Darth Maul

Name: Darth Maul
Verkauf ab: D, CH: 27. Februar 2013
AT: 4. März 2014
Heft:  #31 - Darth Maul - Schwarzer Läufer
Preis:
 D, A: € 10,99    CH:CHF 19,90    

Darth Maul ist Darth Sidious' Schüler und einer der gefährlichsten und bestausgebildeten Sith in der Geschichte des Ordens. Nur wenige Kämpfer gehen brutaler vor als Darth Maul, ein Angehöriger der Spezies der Zabrak, der von Darth Sidious trainiert wird. Auf Naboo tötet der gnadenlose Sith Qui-Gon Jinn, den Obi-Wan Kenobi umgehend rächt.

Die Schachfigur:

Darth Maul ist die zweite Schachfigur aus dem zweiten Schachset und hinterlässt direkt einen hervorragenden ersten Eindruck. Von der Modellierung bis hin zur Bemalung könnte es eine der besten Figuren in dieser Sammlung sein. DeAgostini hat die Schachfigur mit einer sehr schönen Pose versehen und auf einem großen schwarzen Sockel positioniert.

Das Besondere an Darth Maul sind natürlich seine schwarz-roten Muster im Gesicht. Nicht nur sein Kopf ist mit Symbolen tätowiert, die seine Wurzeln beim Kriegerstamm der Nachtbrüder von Dathomir zeigen, sondern sein ganzer Körper. Diese Tattoos und auch seine Hörner wurden sehr gut dargestellt, sowohl in der Modellierung als auch bei der Bemalung. Auch wenn Darth Maul vom Gesicht nicht wirklich so aussieht wie er selbst, hat DeAgostini diese Figur dennoch sehr gut dargestellt.

Ein weiteres auffälliges Merkmal von Darth Maul ist seine Waffe. Das Doppelklingen-Lichtschwert verfügt über zwei rote Klingen, die von den Enden des langen, geriffelten Griffs ausgehen, der mit einem silbernen Farbton versehen wurde. Bei einigen Figuren muss sicherlich etwas nachgeholfen werden, damit das Lichtschwert auch gerade ist. Mit etwas Geduld und nicht zuviel Kraft, kann man dies aber ganz langsam und leicht wieder gerade biegen, und schon hat man ein wunderbares Lichtschwert und ein Problem weniger. Denn bei meiner Figur war es das Einzige was mir negativ aufgefallen ist.

Auch wenn die weiteren Details der Figur nicht so sehr ins Auge fallen, ist es doch Bemerkenswert wie detailliert die ganze Figur ist, trotz der eintönigen Bemalung. Seine Handschuhe, der Gürtel und seine schweren Kampfstiefel sind mit einem glänzenden schwarzen Farbton bemalt und heben sich so vom eher matten schwarz der Kampfrobe ab. Diese wurde mit unzähligen Details und Falten versehen. Dabei fällt auf, dass auch hier die Modellierung sehr gut umgesetzt wurde.

Personliche Meinung zur Schachfigur:
Meiner Meinung nach gehört Darth Maul zu den besten Figuren dieser Sammlung Was haltet ihr von der Figur? Habe ich vielleicht etwas übersehen oder nicht beschrieben? Es würde mich sehr freuen wenn ihr eure Meinung dazu im Forum oder auf Facebook im entsprechenden Beitrag posten würdet. 

Der Heftinhalt:

Darth Maul – Seite 1

Schwarzer Läufer (Steckbrief)
Alles über den auffällig tätowierten Sith, der von Darth Sidious ausgebildet wurde. Eine kurze Einleitung zur Schachfigur, in der man die wichtigsten Eckpunkte zu der Figur erfährt, wie z.B. Doppelklingenlichtschwert, Speeder-Bike, Tattoos und Hörner. Dazu gibt es einen Steckbrief und eine kurze Einführung zu den Schachzügen des schwarzen Läufers als Darth Maul.

Jagd auf die Jedi-Ritter – Seite 2-8

Kampf mit einem mysteriösen Krieger (Von der Skizze zur Filmszene)
Auf dem Wüstenplaneten Tatooine sieht sich Qui-Gon Jinn einem mysteriösen Krieger gegenüber. Das Aufeinandertreffen zwischen Qui-Gon Jinn und Darth Maul wird auf den Seiten „Von der Skizze zur Filmszene“ mit interessante Informationen, Storyboards und Zeichnungen von Doug Chiang beschrieben. Dazu gibt es einige Fotos aus dem Film mit Bildbeschreibungen und Hintergrundinformationen.

Duell auf Tatooine (Neue Perspektiven) Leseprobe
Die Produktionsbildtafel von Designer Doug Chain, die den Kampf zwischen Qui-Gon und Darth Maul in der Wüste zeigt, wird von Amidalas königlichem Raumschiff dominiert. Die zahlreichen Skizzen und Zeichnungen hierzu stammen von Doug Chain und McCaig. Dazu gibt es detaillierte Ausschnitte und Texte. Im Kapitel "Neue Perspektiven" wird über die Vielzahl von neuen Designs berichtet, die für Episode 1 entwickelt wurden. Im Thema "Raumschiff mit verchromter Hülle" erfährt man mehr über Königin Amidalas Fahrzeug und im Thema „Spürdroiden" wird über ein außergewöhnliches Fluggerät berichtet, das nicht nur Darth Maul in der Star Wars Saga benutzte.

Darth Maul – Seite 9-12

Todbringender Sith-Lehrling (Von der Skizze zur Filmszene)
Auf diesen vier Seiten erfahrt ihr einiges über Darth Maul. Der mit den Lehren der Dunklen Seite der Macht vertraute Darth Maul ist ein unerbittlicher Krieger, angetrieben von hemmungslosem Zorn. Auf einer doppelseitigen Bildtafel von Doug Chain sieht man Darth Maul mit seinem Doppelklingenlichtschwert vor der Scimitar. Dieses Bild entstand während der Postproduktion und ist auch das Titelbild des Magazins. Und im Kapitel „Von der Skizze zur Filmszene“ wird anhand von frühen Illustrationen und Skizzen beschrieben wie die künstlerische Abteilung Darth Maul entwarf. Außerdem erfahrt ihr in diesem Kapitel, wie Konzeptzeichner Ian McCaig auf das Aussehen von Darth Maul gekommen ist.


Autor: Macomedia
Bilder: Michael
Sammlung: Michael

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren