The Clone Wars

 

Es ist weniger wichtig, wer mein Vater war, wichtig ist die Erinnerung an ihn.

 

Name: deutsch: Tödliche Falle
  englisch: Death Trap
Erstausstrahlung: 17.04.2010 (US), 13.06.2010 (DE)
Staffel/Folge: 2 / 20
Folge gesamt: 42
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (21 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:
1151 (Mensch - Klon)
1174 (Mensch - Klon)
Bossk (Trandoshaner)
Crasher (Mensch - Klon)
CT-1477 (Mensch - Klon)
Boba Fett (Mensch - Klon)
Hotshot (Mensch - Klon)
Jax (Mensch - Klon)
Shoan Kilian (Mensch)
Anakin Skywalker (Mensch)
Aurra Sing (Menschenähnlich - Cyborg)
Mace Windu (Mensch)
 
Planeten / Orte:
An Bord der Endurance im Orbit von Vanqor
 

 

Die Ruhe vor dem Sturm! Eine seltene und willkommene Ruhepause von den unzähligen Schlachten erwartet die Jedi Anakin Skywalker und Mace Windu, während sie durch die Weiten des Raumes reisen. Bei ihrer Vorbereitung auf ein Zusammentreffen mit einer republikanischen Fregatte ahnen die Jedi noch nichts von der tödlichen Gefahr, die sich mitten unter ihnen befindet...

An Bord einer Fregatte erteilt der Klonsoldat Sergeant Crasher einer Gruppe junger Kadetten die letzten Anweisungen bevor sie sich auf den Kreuzer Endurance begeben. Die jungen Klone sind alle sehr enthusiastisch, bis auf einen Jungen namens Lucky, der schon bald den Sticheleien der anderen ausgesetzt ist. Der Kadett Jax geht dazwischen und versucht sich mit Lucky anzufreunden.

Bald darauf treffen die Kadetten auf die Jedi Anakin Skywalker und Mace Windu. Doch die beiden können an der Führung nicht teilnehmen, da neue befehle hereinkommen. Crasher bringt die jungen Klone zu Admiral Killian, der sie ein paar Zielübungen durchführen lässt. Lucky ist der einzige der Jungklone, der alle Ziele trifft. Kilian ist beeindruckt.

Als die Führung weitergeht, schleicht sich Lucky, der in Wirklichkeit niemand anderes als Boba Fett ist, von der Gruppe weg. Mit einem Komlink nimmt er Verbindung zu Aurra Sing auf, die ihm die Koordinaten von Mace Windus Kabine übermittelt. Dort angekommen, bringt Boba eine Sprengladung an.

Er schleicht zu den anderen Klonen zurück und wird um ein Haar von Mace Windu erwischt. Dieser entgeht knapp der Sprengladung, da er einen Klonkrieger in seine Kabine schickt, um ein Datapad hineinzubringen. Durch die Explosion ist der Klon auf der Stelle tot und überall auf der Endurance geht der Alarm los.

Boba erfährt, dass Mace den Anschlag überlebt hat, während Anakin und Mace feststellen, dass der Attentäter es auf den Jedi persönlich abgesehen hat. Sofort beginnen die Klone das Schiff abzusuchen.

Aurra befiehlt Boba den Reaktor zu zerstören, doch Boba zögert zunächst, da er keine Unschuldigen töten möchte, sondern nur auf Rache aus ist. Doch schließlich gibt er bei und schlägt den Klonsoldaten nieder, den er beim Reaktorkern antrifft. Er beginnt das Feuer auf den Kern zu eröffnen. Explosionen erschüttern das Schiff und die Hülle bricht an mehreren Stellen.

Die jungen Klonkadetten werden in Rettungskapseln aufgeteilt, nachdem sich Boba ihnen wieder angeschlossen hat. Er sabotiert die Kapsel, der er zugeteilt wurde. Anakin versucht erfolglos Admiral Kilian zur Aufgabe seines Schiffes zu bewegen, dieser zieht es vor gemeinsam mit der Endurance unterzugehen. Das Schiff wird von der Schwerkraft des Planeten Vanqor erfasst und stürzt ab, kurz nachdem Mace und Anakin die Endurance verlassen haben.

Bobas Rettungskapsel ist mittlerweile zum Stillstand gekommen. Die Kadetten an Bord sind ziemlich aufgebracht über diesen Zwischenfall. Währendessen berichtet Anakin Crasher, dass eine Rettungskapsel verschollen ist. Mace vermutet, dass der Attentäter die Kadetten als Geisel genommen hat.

Derweil dockt die Slave I an der Rettungskapsel an. Aurra Sing und Bossk begrüßen Boba und nehmen ihn mit an Bord. Mit Bedauern lässt Boba die anderen Klone im Stich.

Nachdem das Kopfgeldjägerschiff verschwunden ist, geraten die Kadetten erneut in Panik, doch Jax beruhigt seine Gefährten. Kurz darauf tauchen Suchscheinwerfer auf und die Kadetten werden geborgen. Nun gilt es mögliche Überlebende der abgestürzten Endurance zu suchen.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren