Raumschiffe und Fahrzeuge:

Turbopanzer

Name: Juggernaut
Verkauf ab: D, CH: 20. Oktober 2010
AT: 18. Oktober 2011
Heft: #48 - Juggernaut
Preis:
D, A: € 10,99   CH:sfr 19,90    

Gefürchteter schwerer Transportpanzer der Klonarmee.

Der massive, ebenso schwer gepanzerte wie bewaffnete HAVW-A6 Juggernaut war eines der gewaltigsten Fahrzeuge, die sich während der Klonkriege auf den Schlachtfeldern auf Seiten der Republik im Einsatz befanden. Auch wenn er äußerst plump wirkte, übte der HAVW-A6 großen Einfluss auf die Entwicklung zukünftiger Waffen aus, vor allem auf den imperialen AT-AT Kampfläufer.

Das Modell:

DeAgostini präsentiert uns mit diesem Modell einen Turbopanzer. Auf dem Hintergrundbild ist die Oberfläche von Kashyyyk zu sehen. Das Bild hat eine gute Qualität. Der Juggernaut fällt insbesondere durch seine unzähligen Räder auf. DeAgostini hat es sogar geschafft, das Profil auf den Rädern ordentlich darzustellen. Die Einzelradaufhängungen und die einzelnen Federungen sind ebenfalls zu erkennen. In diesen Bereichen wurde detailliert modelliert und ordentlich gemalt.

Aber auch der gesamte Rumpf des Panzers wurde sehr gut modelliert. Viele Einzelheiten der Panzerplatten und Waffen sind dort zu sehen. Im vorderen Bereich kann man die Laserkanonen, Scheinwerfer und gleich dahinter den Beobachtungsposten erkennen. Mittig des Daches ist ein schwerer Laserturm, und das große Geschütz am Heck ist ebenfalls deutlich zu erkennen. Ebenso die vielen Details und Gebrauchsspuren sind vorhanden. Auf den Seiten, aber auch auf dem Rest des Rumpfes findet man ein paar dunkle Farbstriche, die toll ausehen.

Der Panzer wurde in Hellgrau ordentlich bemalt. Vorne und an den Seiten wurden einige Bereiche mit einem roten Farbton versehen. Bei den bemalten Cockpitfenstern und den roten Elementen darüber und darunter sieht das sehr gut aus. DeAgostini hat auch bei den Rädern in der Bemalung ordentlich gearbeitet. Diese sind sehr gut bemalt und die Gebrauchsspuren sehen sehr gut aus. Dennoch wirkt das geamte Modell etwas blass und viel zu grau. Ein paar mehr Schattierungen und Gebrauchsspuren hätten es schon sein können.


Persönliche Meinung zum Modell:
Meiner Meinung nach gehört der Juggernaut zu den besseren Modellen der Sammlung, weil er sich von den durchschnittlichen Modellen abhebt, auch wenn er einige Schwächen in der Bemalung hat.

Das Magazin:

Das Heft mit seinen interessanten Themen, die alle sehr gut zusammen passen ist überaus gelungen. Es gibt wundervolle Bilder aus den Filmen, aber auch schöne Produktionsfotos. Die Texte beziehen sich hauptsächlich auf die Filme, schließen aber auch das Erweiterte Universum mit ein.

Mitten im Gefecht - Seite 4-5
Die Schlacht von Kachirho - Blutige Kämpfe am Strand. In der Schlacht von Kashyyyk – einem der letzten Konflikte der Klonkriege – wurde der A6 Juggernaut auf eine harte Probe gestellt. Seine überlegene Feuerkraft sollte sich während der verzweifelten Kämpfe auf dem Wawaatt-Archipel als entscheidend erweisen.


Willkommen an Bord - Seite 6-7
Klonkommandant Gree - Diener der Republik. Bei seiner Geburt erhielt Gree die Kennzeichnung CC-1004 und wuchs als Teil der künftigen Klonarmee auf Kamino auf. Als man seine individuellen Fähigkeiten entdeckte, erhielt er eine Spezialausbildung. Der passionierte Soldat diente der Galaktischen Republik, bis die berüchtigte Order 66 seine Loyalität untergrub.

Die Geschichte der Raumfahrzeuge - Seite 8 (Leseprobe)
Der Heavy Assault Vehicle/Wheeled-A6 Juggernaut - Rohe Kraft. Der HAVW-A6 Juggernaut, auch unter den Namen Turbopanzer und rollender Klotz bekannt, stellte im Vergleich zu seinem kleineren Vorläufer einen gewaltigen Entwicklungsschritt dar. Hatte es sich beim A5 noch um ein einfaches gepanzertes Fahrzeug gehandelt, erschien mit dem A6 eine mobile Waffenplattform auf den Schlachtfeldern, die feindlichen Kräften massiven Schaden zufügen konnte.

Enzyklopädie der Raumschiffe - Seite 9
Der Wookiee-Ornithopter - Patrouillenflieger im Kampfeinsatz. Das Ökosystem des von den Wookiees kolonisierten Mondes Alaris Prime glich in vielerlei Hinsicht dem von Kashyyyk. Allerdings waren dort auch einige Tiere heimisch, die es nirgendwo sonst gab, darunter die Gefährlichen Gnasp-Insekten, die einem Fluggerät der Wookiees ähnelten – bei dessen Konstruktion vielleicht sogar Pate gestanden hatten.

Übernimm das Steuer - Seite 10 -15
Der HAVw-A6 Juggernaut - Turbopanzer der Klonarmee. Als Jedi-General Yoda zusammen mit Tarfful nach Kashyyyk eilte, um den Wookiees bei der Verteidigung ihrer Heimatwelt beizustehen, nahm er Klonkommandant Gree und teile der 41. Elitelegion mit. Zu deren Ausrüstung gehörten die A6 Juggernauten, die von Grees erfahrenen Piloten auch in schwierigstem Gelände sicher gesteuert wurden.

Ferne Galaxien - Seite 16-17
Kashyyyk - Der Wawaatt-Archipel. In dem alles bedeckenden Wroshyrwald auf Kashyyyk gab es nur wenige Lichtungen. Diese fanden sich vorwiegend in einem Gebiet, das die weitläufigen Seen und Strände des Wawaatt-Archipels umfasste. Die kleine, bergige Inselkette wurde zum Schauplatz der Schlacht von Kashyyyk.

Besatzung, Droiden und Kreaturen - Seite 18
Tarfful - Häuptling der Wookies. Tarfful, Häuptling der Stadt Kachirho auf dem Wawaatt-Archipel, war ein brillanter und hingebungsvoller Anführer. Er gehörte nicht zu jenen Wookiees, die sich bequem zurücklehnten, wenn sich andere die Pranken schmutzig machten, sondern riskierte nicht selten sogar zu viel für sein Volk – wobei er das selbst keineswegs so sah.

Kino-Revolution - Seite 19
Darth Vaders Rüstung - Wie der Mythos entstand. Der Künstler Ralph McQuarrie brachte Anfang 1970 einen genialen Einfall zu Papier. Seitdem steht das Aussehen von Darth Vader unveränderlich fest – eine unheimliche Gestallt in schwarzer Rüstung mit schwerfälligem, keuchendem Atem.

Hinter den Kulissen - Seite 20-21
Der HAVw-A6 Juggernaut - Seine Entstehung Schritt für Schritt. Das Erweitere Universum nahm nur selten direkten Einfluss auf die Star Wars Kinofilme. Eine der Ausnahmen ist der Juggernaut – oder Turbopanzer – der auf Skizzen zurückgeht, die für das Star Wars Rollenspiel von West End Games angefertigt worden waren.

Hättest Du´s gewusst? - Seite 22
1) In welchem Medium trat der Juggernaut erstmals in Erscheinung?
2) Wer spielt die Rolle des Tarfful?
3) Was gefiel Peter Mayhew besonders, als er Chewbacca noch einmal spielen durfte?
 
Das Ultimative Star Wars A bis Z - Seite 23
SP-4 (Droide) (Episode II)
Sabè (Figur) (Episode I)
Säbelpfeil (Ausrüstung) (Episode II)


Autor: Macomedia
Bilder: Michael
Sammlung: Michael

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren