The Clone Wars

 

Nur im Feuer wird ein scharfes Schwert geschmiedet.

 

Name: deutsch: Eine letzte Hoffnung
  englisch: Gungan Attack
Erstausstrahlung: 16.09.2011 (US), 06.05.2012 (DE)
Staffel/Folge: 4 / 02
Folge gesamt: 68
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (20 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:
Anakin Skywalker (Mensch)
Ahsoka Tano (Togruta)
Padmé Amidala (Mensch)
Yoda (Spezies unbekannt)
Kit Fisto (Nautolaner)
Gial Ackbar (Mon Calamri)
Lee-Char (Mon Calamri)
CC-7567 "Rex" (Mensch - Klonkrieger)
Dooku (Mensch)
Monnk (Mensch - Klonkrieger)
Nossor Ri (Quarren)
Riff Tamson (Karkarodon)
Meena Tills  (Mon Calamari)
Mace Windu (Mensch)
Jar Jar Binks (Gungan)
Roos Tarpals (Gungan)
 
Planeten / Orte:
Dac (bzw. Mon Calamari)
 

 

Eine in Bürgerkrieg gestürtzte Regierung!
Nachdem sich das Volk der Quarren geweigert hat, Prinz Lee-Char als neuen Herrscher von Mon Cala zu akzeptieren, tritt es der Separatisten-Allianz bei und startet einen Generalangriff auf die Mon Calamari. Den jungen Prinzen und seine Jedi-Beschützer trifft der Angriff unvorbereitet. Sie sind gezwungen, sich in tief unter der Hauptstadt verborgene Höhlen zurückzuziehen, während Count Dooku und seine Verbündeten zum nächsten Schlag ausholen...

Dooku wird über den aktuellen Stand auf Mon Calamari von Riff Tamson und Nossor Ri in Kenntnis gesetzt. Der Sith Lord besteht darauf, dass die Überlebenden Mon Calamari in Arbeitslager gebracht werden sollen. Die beiden werden über die Dringlichkeit in informiert den Prinzen Lee-Char ausfindig zu machen, da er nicht zum Symbol für den Widerstand werden soll.

Anakin Skywalker, Padmé Amidala, Kit Fisto, Ahsoka Tano, Lee-Char und Gial Ackbar versuchen in der Zwischenzeit den Jedi_rat zu kontaktieren und ihre Lage zu schildern, doch die Verbindung bricht ab und sie sind sich nicht sicher, ob Yoda auch alles verstanden hat. Um den Prinzen in Sicherheit zu bringen, schlägt Padmé vor an der Wasseroberfläche nachzusehen, ob ihr Schiffnoch intakt ist.

Derweil berät der Rat der Jedi, welche Art von Verstärkung am besten zu schicken wäre. Ein Klonbataillon zusammenzustellen und nach Mon Calamari zu schicken, würde zu lange dauern. Daher schlägt Yoda vor ein Volk mit bestehender Unterwasserarmee um Hilfe zu ersuchen. Die Jedi beschließen die Gungans um Hilfe zu bitten.

Zwar gelingt es Lee-Char und seinen Freunden dank Kit Fistos List bei den Patrouillen in die Nähe des Schiffes zu gelangen, doch Tamson erhält ein Signal, dass sich die Jedi und die Getreuen des Prinzen dort befinden. Vor ihren Augen sprengt er das Schiff in die Luft. Dann hetzt er ihnen einen Droidenstoßtrupp entgegen. Mit Hilfe der Trümmer des Schiffes gelungt es der Truppe jedoch zu entkommen.

Sie teilen sich in zwei Gruppen auf, um bessere Chancen zu haben unerkannt zu bleiben. Währendessen gelingt es Yoda auf Naboo mit der Hilfe von Jar Jar Binks Boss Lyonie zu überreden der Republik zu helfen.

Lee-Char kann von seinem Versteck aus beobachten, wie sein Volk versklavt wird. Er zeigt sich den Mon Calamari und motiviert sie sich zu erheben. In der Zwischenzeit zerstört Anakin die Kommunikationszentrale in der Hauptstadt.

Gerade rechtzeitig treffen die Gungans ein, um sich den Separatisten  entgegenzustellen. Tamson befiehlt, dass die Gruppen angegriffen wird, in der er den Prinzen vermutet und schickt Hydroid-Medusen und Dreizack-Klasse-Schiffe in den Kampf.

Tamson jagt persönlich hinter Lee-Char her, doch Kit Fisto lenkt den Separatisten so lange ab, damit der Prinz zusammen mit Ahsoka entkommen kann, während ihre Freunde in Gefangenschaft geraten. Als sie sich versteckt haben, ermutigt Ahsoka den jungen Prinzen nicht aufzugeben.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren