Raumschiffe und Fahrzeuge:

Zerstoerer

Name: Der Leichte Zerstörer der Recusant-Klasse
Verkauf ab: D, CH: 16. November 2011
AT: 13. November 2012
Heft: #76 - Der Leichte Zerstörer der Recusant-Klasse
Preis:
D, A: € 10,99   CH:sfr 19,90    

Im Dienste der Handelsgilde

Die Taktik der Separatisten, gewaltige Mengen billiger, austauschbarer Einheiten einzusetzen, beschränkte sich nicht auf die Millionen von B1- und B2-Kampfdroiden. Im Weltraum bildete der Leichte Zerstörer der Recusant-Klasse das Gegenstück zu den B1-Droiden. General Grievous benutzte eines der Schiffe eine Zeitlang als Flaggschiff.

Das Modell:

Als Hintergrundbild wurde eine Filmszene aus Star Wars - Episode III „Die Rache der Sith“ in der Raumschlacht über Coruscant verwendet. Das Motiv ist sehr passend und zeigt einige Raumschiffe im Kampf in der Umgebung des Planeten. In der Bemalung sieht der leichte Zerstörer ordentlich aus. Die silberne Grundfarbe wurde an allen Seiten sehr sauber und dünn aufgetragen. Darüber wurden mit Braun, Blau und Grautönen der Dreck und die Abnutzungen aufgetragen. Das ergibt ein stimmiges Gesamtbild und lässt das Raumschiff gebraucht und benutzt aussehen.

Bei der Modellierung wurde der leichte Zerstörer in diesen Maßstab relativ gut umgesetzt. Kleinere Details werden zwar lediglich nur angedeutet, ergeben dennoch ein ordentliches Gesamtbild. Von alle Seiten macht dieses Modell einen guten Eindruck. An den unterschiedlichsten Stellen kann man auch noch bei dieser Größe des Modells immer wieder Details erkennen, die gekonnt mit Farben und Gebrauchspuren verstärkt wurden, oder einfach nur durch die Modellierung punkten.

Persönliche Meinung zum Modell:
Der leichte Zerstörer der Recusant-Klasse gehört mit Sicherheit nicht zu den besten Modellen der DeAgostini Reihe. Vielleicht liegt es auch daran, dass man dieses Raumschiff in den Filmen sehr selten wahrgenommen hat. Darum kann ich dieses Modell auch nicht mit Star Wars in Verbindung bringen und es ist für mich eines der schlechteren Modelle in dieser Sammlung.

Das Magazin:

Ich kann mich mit den Themen in diesem Heft nicht identifizieren. Daher gefällt mir auch die komplette Zusammenstellung an Bildern und Texten überhaupt nicht. Neben den Informationen zu dem Modell erfährt man aber einiges aus dem Erweiterten Universum. Für Anhänger der Handelsgilde dürfte dieses Heft allerdings interessant sein. Auf der Rückseite des Heftes sind die Abbildungen der Modelle in den Vitrinen ohne Hintergrundbild und Ständer. Durch diese Fotomontagen kann man leider nicht kontrollieren welches Hintergrundbild zu welchem Modell passt, wenn man diese einmal ohne Hintergrundbild präsentieren möchte.

Mitten im Gefecht - Seite 4-5
Schwerwiegender Schaden – Der leichte Zerstörer der Recusant-Klasse im Einsatz. Vor den Klonkriegen verfügte die Handelsgilde über eine beachtliche Flotte aus leichten Zerstörern der Recusant-Klasse. Die Fahrzeuge waren über die gesamte Galaxis verteilet im Einsatz, wo Sie die Interessen der Handelsgilde verteidigen. Für die Gegenseite bedeutete dies häufig Grosse Verluste.
 
Willkommen an Bord - Seite 6-7
Die Handelsgilde – Ein gefräßiges Konglomerat. Obwohl es in der alten Republik mehrere Gruppierungen gab, in denen Gleichgesinnte Konzerne lose zusammenarbeiteten, hatte nur ein Verbund den Namen Handelsgilde wirklich verdient. Diese in ihren Strukturen kaum zu durchschauende Organisation stellte einen der wichtigsten Akteure innerhalb der Konföderation unabhängiger Systeme dar.

Die Geschichte der Raumfahrzeuge - Seite 8 (Leseprobe)
Der leichte Zerstörer der Recusant-Klasse – Mit Turbolaserkanone am Bug. Dieses Fahrzeug der Recusant-Klasse basierte auf Entwürfen, der einst beute der Quarren-Isolationsliga geworden waren. Den leichten Zerstörer gab es in ähnlich großer Stückzahl wie die Sternenfregatte der Munificent-Klasse. Im Gegensatz zu diesen Gefährten verfügte er jedoch über eine Feuerkraft, die einen republikanischen Sternzerstörer gefährden konnte.

Enzyklopädie der Raumschiffe - Seite 9

Kreuzer der Diamond-Klasse – Kurier der Handelsgilde. Offiziell handelte es sich beim Kreuzer der Diamond-Klasse um ein Kurierschiff, tatsächlich stellte es jedoch eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar. Wer sich der Handelsgilde widersetzte, konnte nur hoffen, dass ihm dieser Kreuzer nicht irgendwann in die Quere kam.

Übernimm das Steuer - Seite 10 -15

Der leichte Zerstörer der Recusant-Klasse – Nach dem Untergang der Handelsgilde. Nach der Hinrichtung von Präsidentin Shu Mai auf Mustafar am Ende der Klonkriege beanspruchte das Imperium sämtliche Besitztümer der Handelsgilde für sich. Da es für den leichten Zerstörer der Recusant-Klasse in der imperialen Marine keinen Platz mehr gab, wurden die verbliebenen Schiffe verschrottet oder verkauft. Im Äußeren Rand übernahm die Corporate Sector Authority einen Teil der alten Fahrzeuge sowie einen Großsteil der noch funktionstüchtigen Kampfdroiden der Konföderation unabhängiger Systeme.

Ferne Galaxien - Seite 16-17
Der Stark-Hyperraumkrieg – Erstschlag mit Folgen. Im Galaktischen Senat versuchten Senatorin Padme Amidala und ihre Verbündeten zu verhindern, dass eine große Armee der Republik aufgestellt wurde. Doch mit diesem Ansinnen stießen Sie auf den Widerstand einer Gruppe von Veteranen des Stark-Hyperraumkriegs, der den Klonkriegen vorausgegangen war.

Besatzung, Droiden und Kreaturen - Seite 18
Oppo Rancisis – Der Bärtige Jedi. Der vom Planeten Thisspias in der Expansionsregion stammende Oppo Rancisis gehörte der Reptilienartigen Spezies der Thisspiasianer an. Sein Vater herrschte über den Planeten, seine Mutter war die Blutmonarchin. Nachdem man Oppos Machsensitivität entdeckt hatte, verlief seine Karriere nicht ganz, wie seine Eltern es sich erhofft hatten.

Kino-Revolution - Seite 19
Der lange Weg zu Grievous – Die Entstehung des Droiden-Generals. Die Anweisungen, die George Lucas dem Art Department für Episode III Die Rache der Sith gab, lauteten schlicht und einfach. Designt einen General für die Droidenarmee. Doch der sollte gleichzeitig der Oberschurke des Films sein, eine große Herausforderung für die Künstler.

Hinter den Kulissen - Seite 20-21
Der leichte Zerstörer der Recusant-Klasse – Seine Entstehung Schritt für Schritt. Bei der Produktion einer gewaltigen Filmserie wie der Star Wars Saga wandern unzählige Entwürfe in die Schublade. Dieses Schicksal widerfuhr auch während der Entstehung der Original Trilogie vielen Skizzen. Einige von Ihnen wurden Jahre später doch noch verwendet, wie etwa für den leichten Zerstörer der Recusant-Klasse.


Hättest Du´s gewusst? - Seite 22

1) Über welchen Reaktor verfügen die Leichten Zerstörer der Recusant-Klasse?
2) Mit welchen Schiffen kollidieren die Zerstörer während der Schlacht von Coruscant?
3) Wie viele Droidensternjäger des Standardmodells des leichten Zerstörers bot der Hangar der Recusant-Klasse platz?

 
Der Star Wars Planetenindex - Seite 23
Rodia
Roon
Rugosa
Rutan
Ruuria
Ryloth 


Autor: Macomedia
Bilder: Collectorbase
Sammlung: Collectorbase

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren

Zurück