Comic Sonderbaende: Imperium in Trümmern

Imperium in Trümmern

Name: Imperium in Trümmern
Serie: -
Nummer: -
Seitenanzahl: 100
erschienen am: 16.12.2015
ISBN-10: 3957982367
ISBN-13: 978-3957982360
Preis: D: €12,99 / A: €13,50 / CH: CHF
   
Autoren: Greg Rucka
Zeichnungen: Marco Checchetto, Angel Unzueta, Emilio Laiso
Farben: Andres Mossa
Cover: Phil Noto
Übersetzer: Michael Nagula
   
  https://www.amazon.de/dp/3957982367/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=3957982367&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH&
TIMELINE: Rebellion (4 Jahre n.S.Y.)

Panini Inhaltsangabe:

Haben wir uns nicht alle schon einmal gefragt, was genau nach Episode VI: Die Rückkehr der Jedi Ritter passiert? Dieser Sonderband beantwortet diese Frage und ist gleichzeitig die perfekte Vorbereitung für Episode VII. Der zweite Todesstern wurde vernichtet und mit ihm Imperator Palpatine. Doch die Tatsache, dass die Sith besiegt wurden, bedeutet noch lange nicht, dass alles in Ordnung ist ...

Inhaltsangabe - ACHTUNG SPOILER (hier klicken)

Nach der Schlacht um Endor bleibt den Rebellen nicht viel Zeit zum Feiern, denn das Imperium hält auch ohne Anführer viele Planeten unter Kontrolle. Außerdem hat der Imperator im Falle seines Todes einen perfiden Plan ausgeklügelt: Opeartion Asche, bei der mehrere Planeten gleichzeitig vernichtet werden sollen. Für die Liebe bleibt keine Zeit, wie Shara Bey erkennen muss, die eigentlich nach dem Sieg bei Endor Zeit mit ihrem Mann und ihrem Sohn verbringen wollte. Doch sie und Kes Dameron sind nun einmal in erster Linie Soldaten und so hilft Shara Prinzessin Leia bei der Rettung von Naboo und greift zusammen mit Luke Skywalker einen geheimen imperialen Stützpunkt an, um ein Jedi-Relikt zu bergen, während Kes unter Han Solos Kommando mehrere imperiale Ziele erobert.

Originalausgaben:

Shattered Empire 1-4

 

Variant-Cover:

 

US-Sammelband:

Eigene Meinung:

Nachdem ich ein großer Fan des Expanded Universe bin, habe ich mir viel von dieser neuen offiziellen Geschichte nach der Schlacht um Endor versprochen. Vor allem hoffte ich wohl einen kleinen Einblick zu erhalten, wie es in Episode VII zum Entstehen der Ersten Ordnung kommen konnte, aber da habe ich mir wohl zu viel erhofft. Immerhin lernen wir die Eltern des Widerstands-Piloten Poe Dameron kennen, aber das ist auch schon alles. Zwar zeigt dieses Comic schöne Bilder und jede Menge Action, aber die Handlung verläuft sich in zu vielen kleinen Einzelmissionen, um jetzt einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Klar wird es noch eine Weile dauern, bis das Imperium besiegt ist bzw. bevor es die Erste Ordnung geben wird, aber diese Geschichte plätschert einfach nur so vor sich hin ohne richtigen Höhepunkt. Wir lernen viele neue Charaktere kennen, nur wissen wir zu diesem Zeitpunkz nicht, ob diese für den weiteren Verlauf der Gesamthandlung wichtig sind.


Autor: Désirée
Bilder: Panini, Dark Horse
Sammlung: Désirée


Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren