Macomedia

 

Aufgabenbereich:
Schreibt die Kurzbeschreibungen bei den DeAgostiniserien "Schachfiguren" und "Raumschiffe und Fahrzeuge".

Wann mich das Star Wars Fieber gepackt hat, kann ich nicht wirklich genau bestimmen. Es gibt einfach zu viele verschiedene Momente in meinem Leben in denen ich mit Star Wars in Berührung gekommen bin. Geboren wurde ich 1977. Fürs Kino war ich einfach noch zu Jung. Die ganzen Spielzeuge kannte ich nur von Freunden und die Filme habe ich immer im TV gesehen. Ich denke das es wohl irgendwann 1997 war, als die Special Edition veröffentlicht wurde, und ich mich intensiver mit Star Wars beschäftigte. Ich sah die Filme immer intensiver im TV und auf VHS und es folgten die ersten PC-Spiele und Anwendungen.

Dann, ab 1999 mit der Veröffentlichung der neuen Star Wars Filme, gab es wieder einige tolle Momente. Diese Zeit ist mir noch besonders gut in Erinnerung geblieben. Einer der größten Momente war für mich, als ich zum ersten Mal mit ein paar Freunden Episode 1 gesehen hatte, ich war total begeistert.
Das war eine sehr spannende Zeit und das Star Wars Fieber hatte mich wieder gepackt. Ein ebenso toller Moment, war auch 2002 als ich Episode 1 auf DVD gekauft hatte. Ich habe den Film damals verschlungen und war überaus Glücklich. Es folgten weitere Kinobesuche, doch irgendwann war die Saga vollendet und es wurde wieder etwas ruhiger um Star Wars.

Dann kam Anfang 2009 DeAgostini mit der Offiziellen Star Wars Raumschiffe und Fahrzeuge Sammlung auf den Markt und ich war total begeistert. Das Star Wars Fieber war wieder einmal erneut entfacht. Ich beschloss, dass die Raumschiffe und Fahrzeuge meine erste große Star Wars Sammlung sein sollte. Im gleichen Jahr fing ich dann auch mit den Revell Bausätzen der EasyKit Reihe an. Auf der Suche nach weiteren Infos beschäftigte ich mich dann irgendwann auch mit dem Erweiterten Universum von Star Wars und kaufte mir einige Bücher. Angefangen habe ich mit der Thrawn Trilogie. Mittlerweile ist einiges dazu gekommen. Das war eine sehr tolle und interessante Zeit.

Auf der Suche nach Star Wars Fans zum Austauschen fand ich verschiedene Webseiten und Foren. Eine Webseite weckte dabei mein Interesse besonders, auch wegen DeAgostini. Die Star Wars Collectorbase. Ich meldete mich dort im Forum an und auf der Webseite fand ich tolle Beschreibungen. Dort konnte man sich wunderbar untereinander austauschen und nach einer gewissen Zeit fragte mich Michael irgendwann, ob ich den nicht Lust hätte selber mitzumachen und eigene Beschreibungen zu verfassen. Warum eigentlich nicht, dachte ich mir und so habe ich dann auch zugesagt.

Seitdem mache ich bei der Star Wars Collectorbase die Beschreibungen für die Raumschiffe und Fahrzeuge von DeAgostini. Michael macht die Fotos, und ich die Texte, was ich auch so ganz gut finde. Dadurch kann ich mich mehr auf das Schreiben konzentrieren. Zur Zeit betrifft das zwar nur die DeAgostini Sammlung, irgendwann werde ich aber bestimmt meine Sammelleidenschaft erweitern und in anderen Bereichen mitmachen. Vielleicht schreibe ich bald auch über die Star Wars Bausätze von Revell.
Die Arbeit an der Star Wars Collectorbase ist sehr interessant und macht mir großen Spaß. Es ist einfach toll, etwas dazu beitragen zu können, wonach andere vielleicht suchen, und wenn man dann noch Feedback bekommt, sei es Lob oder Kritik, ist das ein tolles Gefühl.


Macomedia
17. Dezember 2011


Hier findest Du alle von Macomedia geschriebenen Artikel.