Belletristik: Darth Bane

Schoepfer der Dunkelheit

  Deutsch Englisch
Name: Schöpfer der Dunkelheit Path of Destruction
Ära: Sith Ära  
Seitenanzahl: 410 416
Erschienen: 11.06.2007 26.09.2006
ISBN 10: 3442244536 0345477367
ISBN-13: 978-3442244539 978-0345477361
Preis: D: €12,00 € 6,00
     
Autor: Drew Karpyshyn  
Übersetzer: Regina Winter  
  https://www.amazon.de/dp/3442244536/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=3442244536&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH& https://www.amazon.de/dp/0345477367/ref=as_li_ss_til?tag=wscc-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=0345477367&adid=0S130HY1KNKY20EKATFH&
TIMELINE: Sith Ära (1.006 - 1.001 Jahre v.S.Y.)

Inhalt

Von Kindesbeinen an kennt Dessel nichts als seinen niederträchtigen Vater und die gefahrvolle Arbeit in den Cortosis-Minen – bis er eines Tages überstürzt von seinem Heimatplaneten Apatros fliehen muss. Dessel tritt in die Armee der Sith ein, wo seine Brutalität, seine Verschlagenheit sowie die außergewöhnliche Beherrschung der Macht ihn schnell zu einem bekannten Krieger machen. Doch um in die höchsten Ränge der dunklen Sith-Bruderschaft aufzusteigen, muss der vielversprechende junge Mann sich zunächst einer Prüfung unterziehen, die er nur mit all seinem Zorn und unermesslichem Machthunger bestehen kann...

Eigene Meinung:

Der erste Band um den Sith Lord, der die Regel der Zwei aufstellte, zieht sich zunächst etwas. Man erfährt, dass Bane ursprünglich Dessel hieß und in den Minen auf einem Bergbauplaneten schuftete, bis es ihm schließlich gelingt sich den Fußsoldaten der Sith anzuschließen. Ein Lord wird auf ihn aufmerksam und bringt ihn auf die Akademie nach Korriban. Hier wird es erst richtig interessant, denn Bane kümmert sich irgendwann nicht mehr um seine Mitschüler und Lehrer, sondern studiert die alten Aufzeichnungen von Lords wie Revan. Er muss erkennen, dass die Sith schwach und dekadent geworden sind.

Nachdem die ersten Kapitel geschafft sind, wird es spannend. Bane wird in die Intrigen verschiedener Lords verwickelt und schmiedet dann seine eigenen. Es ist ein ewiges Katz und Maus Spiel, bei dem man als Leser erst gegen Ende durchschaut, wer denn nun die Fäden in der Hand hat. Sehr gut hat mir an Schöpfer der Dunkelheit gefallen, dass die Handlung des Comics Jedi vs Sith aufgegriffen und aus Banes Perspektive erzählt wird.

Wer sich für die Sith und die dunkle Seite der Macht interessiert, kommt an diesem Buch nicht vorbei, denn Bane philosophiert teilweise sehr viel vor sich hin im Zusammenhang mit der Nutzung der Macht. Auch anderen Star Wars Fans sei der Griff zum Buch geraten, denn die Mühen der ersten Kapitel werden belohnt.

Handlungsübersicht - ACHTUNG SPOILER
(hier klicken)

- Kapitel 01: Minenarbeiter Dessel gerät in einen Kampf mit dem wütenden Gerd, der Dessel für undankbar hält, weil er den Todestag seines brutalen Vaters vergessen hat.

- Kapitel 02: Des wird wegen des Kampfes suspendiert und begibt sich in die Cantina, um mit republikanischen Soldaten Sabacc zu spielen.

- Kapitel 03: Während dem Sabacc Spiel erhitzen sich die Gemüter, als die Soldaten Dessel als Rekruten anwerben wollen. Doch der Bergbauarbeiter ist der Republik nicht sehr wohlgesonnen.

- Kapitel 04: Dessel gewinnt schließlich den Sabacc Pot, was seine betrunkenen Mitspieler völlig durchdrehen lässt. Doch der Barbesitzer Groshik regelt die Angelegenheit.

- Kapitel 05: Nachdem er in Notwehr einen der Soldaten der Republik tötet, hilft Groshik Des von Apatros zu fliehen, in dem er ihn in einem Schiff wegschickt, das Kontakt zu Sith-Rekrutierern aufnimmt.

- Kapitel 06: Mittlerweile ist Des seit einem Jahr Soldat der Sith-Truppen im Krieg gegen die Republik. Zusammen mit seinen Untergebenen soll er Phaseera einnehmen, doch er bekommt Probleme mit einem Vorgesetzten.

- Kapitel 07: Des lässt den Außenposten erfolgreich einnehmen und gibt selbst einige für normale Menschen unmögliche Schüsse auf seine Gegner ab. Doch Ulabores, der Vorgesetzte, dem Des den Gehorsam verweigert hat, lässt den jungen Mann wegsperren. Da taucht ein Unbekannter auf und will Des nach Korriban mitnehmen.

- Kapitel 08: Des wird nach Korriban gebracht. Dort bietet ihm Lord Kopecz an, ein Sith Schüler zu werden. Er trennt sich von seinem alten Namen und nennt sich Bane.

- Kapitel 09: Bane beginnt seine Studien der Dunklen Seite, während die Lords Kaan und Kopecz über dem Planeten Ruusan eine Flotte der Republik vernichtend schlagen.

- Kapitel 10: Im Lichtschwert-Zweikampf tötet Bane einen anderen Schüler, was ihn in den Augen des besten Schülers Sirak interessant erscheinen lässt.

- Kapitel 11: Bane wird zu Lord Qordis gerufen, weil er Forhargh getötet hat. Daraufhin philosophiert er in seinem Zimmer über die Dunkle Seite der Macht und träumt von der Nacht, in der sein Vater starb.

- Kapitel 12: Bane wird schlechter in den Übungsstunden, weil er sich nicht mehr traut die Macht zu verwenden. Sein Hass hat sich in Angst vor seinen Fähigkeiten gewandelt. Qordis verlangt, dass er keinen Einzelunterricht bei den Meistern mehr erhält. Währenddessen erfährt Lord Kaan, dass sich eine gewaltige Armee der Jedi bei Ruusan versammelt hat.

- Kapitel 13: In einem letzten verzweifelten Versuch wieder Zugang zur Macht zu erhalten, fordert Bane Sirak heraus, doch er ist haushoch unterlegen und wird schwer verletzt. Kaan und die anderen Lords planen ihre Strategie auf Ruusan unterstützt von der verräterischen Jedi Githany. Unglücklich und gedemütigt erwacht Bane in einem Bacta-Tank.

- Kapitel 14: Bane studiert weiterhin die Schriften der Sith, als Githany ihm das eigennützige Angebot unterbreitet ihn auszubilden, wenn er ihr hilft Sirak zu bezwingen. Heimlich trifft sich Bane mit Schwertmeister Kas'im, um wieder Lichtschwerttraining zu erhalten.

- Kapitel 15: Bane trainiert weiter unter Kas'im und Githany. Die ehemalige Jedi bemerkt, dass ihr Schüler besser wird als sie selbst, daher versucht sie ihn zu verführen.

- Kapitel 16: Nach vielen Studien erkennt Bane, dass die heutigen Sith sich nicht mit den Lehren der Vergangenheit beschäftigen. Da er glaubt, dass dieses Versäumnis die Sith schwächt, liest er selbst umso mehr in den Archiven. Githany versucht ihn zu manipulieren, so dass er Sirak heimlich tötet, doch Bane will ihn erneut zum Duell fordern, was er am folgenden Tag auch tut.

- Kapitel 17: Bane gelingt es Sirak im Zweikampf zu besiegen, doch da er ihn nicht tötet, ist Githany ziemlich sauer. Kas'im gibt Bane das Lichtschwert seines alten Meisters Nad'az. Qordis lässt nach Bane schicken und verlangt, dass dieser nicht mehr mit Githany übt. Bane wird sauer und wirft dem Meister vor, dass er von den toten Sith mehr lernen kann als von den lebenden.

- Kapitel 18: Kas'im spricht mit Qordis, er ist sauer, dass Bane die Akademie verlassen hat. Githany verbündet sich mit Sirak, da sie Bane nun als Schwächling ansieht. Bane betritt das Grab eines Dunklen Lords, findet dort jedoch nichts. Währenddessen auf Ruusan wird Lord Kaan von Kopecz besucht. Dieser fordert mehr Soldaten aus der Akademie auf Korriban, um die Jedi zu vernichten.

- Kapitel 19: Bane kehrt halb verhungert in die Akademie zurück, fest davon überzeugt, dass die Geister der Sith Korriban wegen der Bruderschaft verlassen haben. Er erhält den Titel Lord und den Befehl nach Ruusan zu reisen, während Sirak und Githany Banes Ermordung planen.

- Kapitel 20: Sirak und seine beiden Zabrak Freunde lauern Bane im Archiv auf, wohin Githany diesen lockt. Doch als Bane umzingelt ist, wechselt sie erneut die Seite und hilft ihm die Zabrak zu töten. Daraufhin geht Bane zu den Meistern und erklärt, dass er die Akademie verlässt und nimmt den aufgegebenen Titel Darth an.

- Kapitel 21: Lord Hoth berät sich mit seinem Stab. Frustriert stimmt er zu, dass Lord Farfalla nach Verstärkung für die Jedi sucht. Githany und Qordis treffen auf Ruusan bei Kaan ein. Bane landet derweil auf Lehon, der verloren geglaubten Welt der Rakata. Er zwingt mit Hilfe der Macht einen Rancor, ihm den Weg zum Tempel zu zeigen.

- Kapitel 22: Bane findet in dem alten Tempel ein Holocron Darth Revans. Währenddessen hat Githany eine Vision von Bane, in der dieser nach Ruusan kommt, um die Bruderschaft der Dunkelheit die vernichten. Sie berichtet Lord Kaan von ihrer Vision. Dieser schickt Kas'im aus, um Bane zu überreden sich wieder der Bruderschaft anzuschließen.

- Kapitel 23: Bane lernt von Revans Sith Holocron, während Kas'im auf Lehon landet und Banes Spuren folgt. Der Meister stellt Bane zum Zweikampf, doch dieser tötet seinen alten Lehrer.

- Kapitel 24: Bane überlegt, wie er die Bruderschaft der Sith am besten vernichten kann. In einer Schlacht gegen die Sith verliert Lord Hoth seinen besten Freund Pernicar. Kaan erklärt Githany, dass Bane eine Nachricht geschickt hat und sich ihnen anscheinend anschließen möchte. Githany will losziehen, um Bane zu töten. Was sie nicht weiß: Kaan hat von Bane Pläne über das Ritual der Gedankenbombe erhalten.

- Kapitel 25: Githany findet Bane auf Ambria und vergiftet ihn. Dem Tode nahe tötet Bane einen Vater und dessen Söhne und zieht aus ihren Qualen genug Kraft um das Gift kurzzeitig zu bekämpfen.

- Kapitel 26: Lord Hoth weiß nicht mehr weiter im Krieg gegen die Sith, als ihm sein verstorbener Freund Pernicar im Traum erscheint. Bane zwingt derweil den Heiler Caleb ihn vor dem Gift zu retten.

- Kapitel 27: Bane kehrt nach Ruusan zurück und überzeugt Kaan mit Hilfe eines mächtigen Sith Rituals die Jedi anzugreifen. Kaan ahnt nicht, dass Bane die Bruderschaft vernichten will.

- Kapitel 28: Das Ritual der Sith lässt den Wald verbrennen und schlägt die Jedi in die Flucht. Die Sith folgen ihnen. Qordis folgt Bane zurück ins Lager und will sich ihm anschließen, doch Bane tötet den Lord. Bane befiehlt den Sith Streitkräften im Orbit die Jedi Flotte anzugreifen. Dadurch lösen sie ihre Blockade auf und die Jedi können Lord Hoth auf dem Planeten zu Hilfe eilen.

- Kapitel 29: Bane bringt Kaan dazu die Bruderschaft in Höhlen zu führen, um dort auf die Jedi zu lauern und dann die Gedankenbombe zu zünden. Hoth und Farfalla besprechen, wie sie die Sith am besten verfolgen können.

- Kapitel 30: Kopecz flieht vor dem Ritual, das die Sith vollziehen ebenso wie Githany, die den Wahn in Kaans Augen erkannt hat. Kopecz stirbt an der Oberfläche im Zweikampf mit dem Jedi Farfalla, während Githany verzweifelt versucht vor dem Ritual zu fliehen.

- Kapitel 31: Farfalla erzählt Hoth von der Gedankenbombe. Dieser wählt 99 Jedi aus, die sich den Sith in der Höhle stellen sollen. Kaan lässt die Gedankenbombe hochgehen und alle Jedi und Sith in der Höhle sterben, ihr Geist für alle Ewigkeit an diesem Ort gefangen.

- Epilog: Bane findet auf dem Rückweg zu seinem Schiff das kleine Mädchen Zannah, das soeben zwei Jedi getötet hat, weil diese einen Bouncer erschossen haben, der zum Freund des Mädchens wurde. Bane nimmt sie mit als seine neue Schülerin.


Autor: Désirée
Sammlung: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren