... wo STAR WARS Fans zuhause sind! - Sith Infiltrator T30AC/MH
Hasbro The Legacy Collection Movie Heroes
Site / Collectorbase / Hasbro / 3 ¾ inch Actionfiguren  / MH - Movie Heroes / Fahrzeuge - Class II / Sith Infiltrator
   / T30AC The 30th Anniversary Collection / Fahrzeuge / Darth Maul Sith Infiltrator
Partner unserer Site
The New Sandcrawler Workshop.com
 
Panini
 
DeAgostini
 
Hasbro
 
Revell
 
DK Publishing
 
Kosmos
 
Hell Verlag
 
Abrams
 
Chronicle Books
 
Diverses aus dem STAR WARS FAN Universum
 
Celebration Europe 2013
 
Exklusiv Figur für Deutschland helft mit!
 
Mission-Orange.de
Hasbro 3¾" Actionfiguren Fahrzeuge - T30AC The 30th Anniversary Collection / Movie Heroes
Sith Infiltrator
Sith Infiltrator T30AC/MH Name: Darth Maul Sith Infiltrator   Sith Infiltrator
veröffentlicht: 2007   2012
Assortment #: 87294/85196   36789
Ursprung: Episode I
Kosten: ca. € 40,-   ca. € 40,-
Typ: neues Fahrzeug   Repack
Maße (lxbxh): ca. 35x23,5x15 cm

Sith Infiltrator, ein Raumschiff, dass man insgesamt nur wenige Sekunden gesehen hat, trotzdem hat es bei jedem STAR WARS Fan einen bleibenden Eindruck hiterlassen. Aber ist es auch als Raumschiff für eine 3,75 Inch Figur umsetzbar? Wir werden es jetzt herausfinden.

Fahrzeugbeschreibung
Inhalt
Modellierung
Farbgebung
Beweglichkeit
Zubehör
Extras
Zusammenfassung

Fahrzeugbeschreibung:

Ein Sith Infiltrator bezeichnet aber weder einen Schiffstyp noch ist es der Name eines bestimmten Schiffs. Sith Infiltrator bezeichnet das Einsatzgebiet. Ein Sith Infiltrator wird von einem Sith benutzt um sich möglichst unauffällig, jedoch schlagkräftig auf seinen Missionen zu bewegen. Hier im speziellen handelt es sich um die Scimitar. Das Schiff ist ein umgebauter Sternenkurier von Sienar Design Systems. Im Auftrag von Darth Sidious wurde das Schiff von Raith Sienar umgebaut.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Inhalt:

- Sith Infiltrator
- zwei Landungsbeine
- zwei Paar Raketen
Sith Infiltrator T30AC/MH

Modellierung 4/5:

Seit 2007 wurde dieses Schiff nicht nennenswert verändert. Mir fällt auch nicht ein, was man verändert könnte.  Mit diesem Schiff hat man einen Spagat versucht. In der Brücke der Vorlage (die runde Kanzel) haben sechs Leute Platz, das Schiff hat auf zwei Ebenen Stauräume und so ein Schiff bringt man in die Größe einer 3,75inch Figur die gerade so in das Raumschiff passt.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Aber sie haben sich bemüht. Wenn der Sith Infiltrator nicht auseinander gefaltet ist, sieht er der Vorlage sehr ähnlich. Das wird Sammler freuen, die sich das Schiff aufstellen möchten.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Für Kinder hat das Modell viele Spielerein eingebaut, eine gute Lösung von Hasbro.
Macht man das Cockpit auf, sieht man rund um den Pilotensitz Bedienoberflächen. Über zu wenig Liebe im Cockpit kann man sich nicht beschweren.  Die Kühlflossen sind innen mit kleinen Rippen versehen. Klappt man die Schnauze des Schiffs auf, sieht man ebenfalls eine vielzahl von Details, die man sich bei Hasbro hat einfallen lassen.

Kurzum, wir haben hier ein Schiff, dessen Vorlage einfach viel zu groß ist. Die Scimitar ist nun mal kein Raumjäger sondern ein ausgewachsenes Raumschiff. Bedenkt man diesen Umstand, ist Hasbro die Umsetzung sehr gut gelungen.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Farbgebung 3/5

Der Sith Infiltrator hält sich an die Vorlage. Ich kann keine großen Fehler finden. Eine solide Arbeit. Nur über das rechte, rote „Auge“ hat man sich einen Patzer erlaubt.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Bei diesem Modell fällt mir zum ersten mal auf, dass man in der chinesischen Fabrik mit dem Pinsel scheinbar nachbessert. Wenn man bei einem Modell nicht bereits das Plastik selbst einfärben kann, dann werden die Teile mit mittels einer Schablone lackiert.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Bei meinem Modell musste offensichtlich der dunkelgraue Bogen auf der rechten Seite der Kanzel korrigiert werden. Sieht man nicht genau hin, fällt es einem nicht auf, aber wir werden nicht die SWCB würde uns das nicht auffallen.
Ich hätte mir nicht gedacht, dass einzelne Stücke korrigiert werden.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Ein wenig einfallslos hat man sich aber bei den Kühlungsflügeln gezeigt, die sind mittels eines Metallstifts am Schiff montiert und die sieht man von vorne fabelhaft. Das hätte man doch besser hinbekommen, da sie jetzt silbrig hervorleuchten und geben dem Schiff ein leicht billiges Aussehen.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Ansonsten aber, gute Arbeit.

 

Beweglichkeit 3/5

Wenn man schon nicht viel aus der Vorlage umsetzen kann, dann erfindet man eben was. Da sind gerade Spielzeugherstelle sehr erfindungsreich und Hasbro ist keine Ausnahme.
Bei dem Sith Infiltrator hat man sich sehr bemüht.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Die Kühlungsflossen sind mit einem Knopf unter dem Cockpit ausklappbar, die gesamte Schnauze kann man auseinander ziehen und gibt dem Schiff einen ganz neuen Charakter. Allerdings braucht es einiges an Kraft um die die Hälften die vorne zusammengesteckt werden auch wieder auseinander zu ziehen. Sind sie einmal offen, kann man sie nach hinten schieben, wobei sie miteinander verbunden sind. Öffnet man die eine Seite, öffnet sich auch die andere. ,

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH
Möchte man die Schnauze wieder verschließen, muss man ein wenig aufpassen und sie genau zusammen führen, sonst passt das ganze nicht.

Ein kleines Detail, dass mir aber am besten gefällt sind die Landungsfüße. Sie sind starr und können nicht eingefahren werden. Will man sie nicht mehr haben, muss man sie abnehmen. Sie sind relativ leicht ab und ansteck bar. Was gefällt mir nun an den Füßen. Schon die Steckplätze im Schiff sind beweglich, die Landungsfüße selbst federn ein wenig. „Landet“ das Schiff, geben die Füße unter dem Gewicht des Schiffs leicht nach. Ganz so wie bei einem richtigen Fahrzeug, bei dem das Landegstell unter dem Gewicht des Fahrzeugs ein wenig zusammen gedrückt wird und so eine „sanfte“ Landung ermöglicht.
Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Ein kleines Detail, aber mir gefällt es richtig gut!

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Zubehör 3/5

An Extras hat Hasbro vier Raketen eingebaut.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Zwei befinden sich in den Energiezellen des Schiffs auf denen die „Kühlungsflossen“ montiert sind und zwei weitere Raketen sind im Schiff versteckt. Teilt man die Schnauze des Schiffs, kann auch diese abfeuern. Während die äußeren Raketen mit einem Druck auf den Auslöser abgefuert werden, muss man den Knopf für die inneren Raketen noch vorne drücken.  

 

Extras 0/5

An Extras hat das Raumschiff, nichts dabei.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Wer aber gerne Zubehör dabei hätte. Der kann sich ganz aktuell ein Repack des FC-20 Speederbike besser bekannt als Sith Gleiter mit dem Class I Back „Sith Speeder with Darth Maul“  kaufen.  Ein schöner Darth Maul dazu wäre der VC86 Darth Maul.
Beide werden wir in Kürze vorstellen.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH


Zusammenfassung 2,6/5

Ich bin kein Freund von dem Schiff. Das liegt aber nicht an dem Schiff selbst. Der Sith Infiltrator ist schlicht und ergreifend viel zu groß um ihn für nur eine Figur zu bauen. Auf der anderen Seite stellt sich natürlich die Frage wie groß man so ein Schiff bauen soll? Es wird wohl keine Lösung geben die ich gut finden werde. Aber das ist bloß meine persönliche Meinung.
Es gibt genug STAR WARS Fans, die den Sith Infiltrator aus dem Jahr 2007 sehr schätzen und nicht in ihrer Sammlung missen möchten.

Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

Als Spielzeug hat der Infiltrator viel zu bieten und ist daher sicher kein schlechter Kauf.  
Daher kann ich guten Gewissens schreiben, dass man sich dieses Schiff ruhig kaufen kann. Man macht damit keinen Fehler.

Sith Infiltrator T30AC/MH
Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH
Sith Infiltrator T30AC/MH
Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH
Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH
Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH
Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH Sith Infiltrator T30AC/MH

 


Autor: Michael
Fotos: Michael
Sammlung: Michael
Hier findest Du alle Einträge zu "Sith Infiltrator" auf STARWARS-COLLECTORBASE.com
 
SWCB
SAMMLER-
TREFF
 
We Want You!
 
Forum
 
CB-Tube's
 
/ DISCLAIMER /
 
seit 13. Juli 2010 online