Star Wars Rebels

 

 

Name: deutsch: Mit vereinter Macht
  englisch: Gathering Forces
Erstausstrahlung: 24.11.2014 (US), 13.03.2015 (DE)
Staffel/Folge: 1 / 07
Folge gesamt: 07
Hersteller: Lucas Film
Dauer: 22 Minuten
Format: TV
Timeline: Aufstieg des Imperiums (5 Jahre v.S.Y.)

 

 

Charaktere:

Ezra Bridger (Mensch)
C1-10P "Chopper" (Droide)
Kanan Jarrus (Mensch)
Garazeb Orrelios (Lasat)
Hera Syndulla (Twi'lek)
Sabine Wren (Mensch)
Ephraim Bridger (Mensch)
Mira Bridger (Mensch)
Tseebo (Rodianer)
Inquisitor (Pau'aner)
Kassius Konstantine (Mensch)

 
Planeten / Orte:
Lothal
Fort Anaxes

 

Nachdem die Crew der Ghost Tseebo in Gewahrsam genommen hat, wird sie vom Inquisitor verfolgt. Das Imperium möchte den Rodianer unbedingt wiederbekommen, da er in seinem Cyborg-Implantat geheime Informationen gespeichert hat. Er behauptet  ebenfalls zu wissen, was mit Ezras Eltern geschehen ist.

Zwar gelingt es der Ghost mit Tseebos Hilfe in den Hyperraum zu entkommen, doch der Inquisitor hat einen Peilsender an dem Schiff befestigt und kann so die Verfolgung aufnehmen.

Ezra ist sauer, weil er glaubt, dass Tseebo seine Eltern verraten hat, während Sabine der Meinung ist, dass der Rodianer die imperialen Daten gestohlen hat, um seine Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen. Kanan möchte, dass Ezra ehrlich zu sich und seinen Gefühlen ist, da er sonst nie ein Jedi werden kann. Er vermutet, dass Ezra dem Rodianer trotz allem in Wirklichkeit helfen will und dass er ihm nicht egal ist.

Mit Tseebos Hilfe entdeckt die Crew der Ghost schließlich den Peilsender am Rumpf des Begleitschiffs Phantom. Kanan und Ezra koppeln die Phantom von der GHost ab und locken die Imperialen zu Fort Anaxes.

Kanan entfernt den Peilsender an der Ghost, während Ezra die Fyrnocks mit Hilfe der Macht beeinflussen soll. Doch der junge Padawan hat Angst und die Tiere spüren es. Kanan eilt dem Jungen zu Hilfe und Ezra gibt schließlich zu, dass er Angst vor der Wahrheit hat, was mit seinen Eltern passiert ist.

Schließlich verzeiht Ezra Tseebo und stellt eine Verbindung zur Macht her, so dass die Tiere auf ihn hören. Kanan ist beeindruckt von seinem Schüler. Währendessen übergibt Hera Tseebo an Rebellenführer Fulcrum, so dass der Rodianer in Sicherheit ist.

Schließlich taucht der Inquisitor mit seinen Truppen auf. Ezra und Kanan hetzen die Fyrnocks auf die Imperialen und während die Sturmtruppen besiegt werden können, sind die Kreaturen keine wirkliche Gefahr für den Inquisitor. Kanan und der Pau'aner treten sich im Lichtschwertduell gegenüber doch mit einem Machtschlag wird der Jedi bewusstlos geschlagen.

Mit zwei Lichtschwertern bewaffnet kommt der Inquisitor nun auf Ezra zu und bedroht ihn, macht sich über den Jungen lustig. Ezra wird wütend und lässt zu, dass die dunkle Seite der Macht Besitz von ihm ergreift. Er hetzt einen riesigen Fyrnock auf den Inquisitor. Da wacht Kanan auf und stellt entsetzt fest, was sein Padawan tut.

Während der Inquisitor mit der Bestie zu kämpfen hat, gelangt Kanan zu Ezra, der keine Erinnerung daran hat, was er soeben getan hat. Ihm ist kalt und er fühlt sich elend. Da ihr Feind beschäftigt ist, fliehen die beiden Jedi an Bord der Phantom und zerstören das imperiale Shuttle, so dass der Inquisitor vorerst auf Fort Anaxes bleiben muss.

Kanan entschuldigt sich bei Ezra, dass er ihm nichts von der Dunklen Seite der Macht erzählt hat. Er hätte es ihm schon viel früher beibringen müssen, dann wäre sein Schüler nicht in diese Situation geraten. Die Phantom dockt schließlich an die Ghost an. Zurück an Bord des Schiffes erhält Ezra von Sabine ein Hologramm, das ihn als Kind mit seinen Eltern zeigt.


Autor: Désirée

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren