Raumschiffe und Fahrzeuge:

Kanonenboot

Name: Tiefflug-Angriffstransporter
Verkauf ab: D, CH: 14. Juli 2010
AT: 12. Juli 2011
Heft: #41 - Tiefflug-Angriffstransporter
Preis:
D, A: € 10,99   CH:sfr 19,90    

Schwer bewaffnetes Transportschiff der republikanischen Armee.

Die Tiefflug-Angriffstransporter, auch republikanische Kanonenboote genannt, waren während der Klonkriege allgegenwärtig. Sie prägten das "Gesicht" der republikanischen Militärmaschinerie in gleichem Maße wie die Klonkrieger, die sie an Bord hatten.

Das Modell:

Der Tiefflug-Angriffstransporter ist mit einer Vielzahl von unterschiedlichen großen Feldern versehen. Zudem wurden Gebrauchsspuren in Form von leicht dunkleren Grauen Flecken aufgetragen, die über den hellgrauen Farbton auf der gesamten Oberfläche verteilt sind. Der hintere Bereich des Hangars und die offenen Sichtluken der Seitentüren wurden schwarz bemalt. Außerdem wurden am Rumpf einzelne Elemente mit Orange bemalt.

Im vorderen Bereich des Modells kann man weitere Details erkennen. Die beiden Geschütze und die seitlichen Geschützkanzeln wurden ordentlich modelliert. Das Cockpit hat nicht nur einen schwarzen Anstrich bekommen, sondern wurde zusätzlich mit einem Rotbraunen Farbton versehen. Aber auch die beiden Cockpitkanzeln haben keine durchsichtigen Scheiben, sondern wurden ebenfalls schwarz bemalt.

Ein weiteres Merkmal des Kanonenbootes sind die beiden Kugelturm Geschütze auf den Flügeln, diese wurden ordentlich modelliert, dafür aber nicht so genau bemalt. An der Unterseite der Flügel wurden sogar die Luft-Luft-Raketen modelliert und bemalt. Auf den Flügeln sind weitere der rotbraunen Elemente zu finden, die größtenteils sauber und ordentlich bemalt worden sind. Auch die großen Raketenwerfern und die Heckkanone wurden gut modelliert.

Persönliche Meinung zum Modell:
Meiner Meinung nach gehört das Kanonenboot zu den besten Modellen der Sammlung. Es ist ein sehr schönes Modell, das ordentlich umgesetzt wurde. Die Modellierung und auch die Bemalung finde ich überaus gelungen. Der kleine transparente Ständer bringt das Modell richtig zum schweben. Als Hintergrundbild wurde die Landschaft von Geonosis mit einem weiteren Kanonenboot abgebildet.

Das Magazin:

Das Heft ist überaus gelungen. Sehr gute Themen, die auch alle sehr gut zusammen passen. Es gibt grandiose Bilder aus den Filmen, aber auch tolle Produktionsfotos. Die Texte beziehen sich hauptsächlich auf die Filme schließen aber auch das Erweiterte Universum mit ein.

Mitten im Gefecht - Seite 4-5 (Leseprobe)
Angriff der Kavallerie – Der TFAT greift auf Geonosis ein. Von den 200 Männern des von Mace Windu nach Geonosis geführten Eingreiftrupps waren etwa 20 Jedi übrig geblieben, die sich alsbald in der Arena der Gerechtigkeit einer Übermacht von Kampfdroiden gegenübersahen. Ihr Tod schien nur eine Frage weniger Sekunden zu sein, doch da ertönte Motorengeheul, und die Rettung nahte in Gestalt von sechs TFAT/is.

Willkommen an Bord - Seite 6-7
Yoda – Uralter, weiser Jedi-Meister. Als der Imperator öffentlich erklärte, der Jedi-Orden sei ausgelöscht, wusste er sehr wohl, dass dessen wichtigste Mitglieder lediglich als vermisst galten. Darunter befand sich Meister Yoda, der Mächtigste Jedi, der jemals gelebt hatte.

Die Geschichte der Raumfahrzeuge - Seite 8
Der Tiefflug-Angriffstransporter – Das Arbeitspferd der Republik. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel kamen die Tiefflug Angriffstransporter aus der Sonne von Geonosis gestürzt, um den überlebenden Jedi in der Arena der Gerechtigkeit beizuspringen. Seitdem gehörten Sie zu den legendären Schiffen, die in den Klonkriegen auf Seiten der Loyalisten kämpften.

Enzyklopädie der Raumschiffe - Seite 9
Das Heavy Missile Plattform Droiden Kanonenboot. Das Droiden Kanonenboot der Konföderation unabhängiger Systeme, ausgestattet mit gepanzerten Schutzschilden, wirkte äußerst schwerfällig. Dennoch stellte es während der Klonkriege eine große Gefahr für die Feinde der Separatisten dar. Das lag insbesondere an seinen beeindruckenden Waffensystemen.

Übernimm das Steuer - Seite 10 -15
Das republikanische Kanonenboot – Tiefflug Angriffstransporter. Die TFAT-Kanonenboote entschieden buchstäblich über Leben und Tod der Klonkrieger, die während der Auseinandersetzungen auf Seiten der Republik kämpften. Nachdem die Transporter die Infanterie abgesetzt hatten, gaben Sie den Bodentruppen aus der Luft Feuerschutz und verwickelten den Feind in Luftgefechte - Allerdings nicht immer mit Erfolg.

Ferne Galaxien - Seite 16-17
Coruscant – Der Hohe Rat der Jedi. Der Hohe Rat der Jedi bestand aus zwölf Jedi-Meistern, die in der Zeit der Galaktischen Republik - also seit ungefähr 4700 Jahren vor der Schlacht von Yavin - die Geschicke des Jedi-Ordens bestimmten. Es vergingen 800 Jahre, ehe der Hohe Rat in einem eigens für ihn eingerichteten Raum hoch oben über dem Jedi-Tempel zusammentrat.

Besatzung, Droiden und Kreaturen - Seite 18
Yaddle – Lebendig begraben. Yaddle gehört zu den geachtetsten und geheimnisvollsten Jedi. Als eines der wenigen Lebewesen war sie wirklich eins mit der Macht. Die Geschichte ihres fast 500 Jahre währenden Lebens ist von großen Tragödien und edler Opferbereitschaft geprägt.


Kino-Revolution - Seite 19
Frank Oz – Mehr als ein Jedi-Meister. Frank Oz gehört zu den berühmtesten Puppenspielern und verfügt über vielfältige Talente. Auf Unnachahmliche Weise hauchte er bis heute einer Vielzahl wunderbarer und seltsamer Figuren Leben ein - Darunter auch Yoda.


Hinter den Kulissen - Seite 20-21
Das republikanische Kanonenboot – Seine Entstehung Schritt für Schritt. Für den Grossangriff auf den Todestern in Episode IV verwendete George Lucas Wochenschauen aus dem zweiten Weltkrieg als Inspirationsquelle für die Luftkämpfe über der Raumstation. Filmaufnahmen aus dem Vietnamkrieg dienten als Vorlage für die Schlacht von Geonosis und beeinflussten die Form des republikanischen Kanonenboots.


Hättest Du´s gewusst? - Seite 22
1) Woran konnte man einen jungen Jedi erkennen!
2) Wann wurden die Dagobah Szenen für Episode V gedreht?
3) Auf wessen Geheiß entstand die Flosse oben auf den Helmen der Klonkrieger?


Das Ultimative Star Wars A bis Z - Seite 23
Poggle der Geringere (Figur) (Episode II, III)
Polis Massa (Schauplatz) (Episode III)
Porkins Jek (Figur) (Episode IV)


Autor: Macomedia
Bilder: Michael
Sammlung: Michael

Um einen Kommentar zu schreiben, melde Dich bitte an: Anmeldung / registrieren